Zwei Menschen leicht verletzt

Auffahrunfall auf Bundesstraße bei Schwalmstadt nach Überholmanöver

+
Auffahrunfall auf Bundesstraße bei Schwalmstadt nach Überholmanöver (Symbolbild). 

Bei einem Auffahrunfall auf einer Bundesstraße bei Schwalmstadt sind zwei Menschen verletzt worden.

Ein unbekannter Autofahrer hatte am frühen Montagabend zwischen Wiera und Treysa bei Gegenverkehr einen Lastwagen überholt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Eine 23-jährige Autofahrerin aus Marburg musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem überholenden Wagen zu vermeiden. Dabei fuhr ein 20 Jahre alter Mann aus Neustadt trotz Vollbremsung mit seinem Auto auf den Wagen der 23-Jährigen auf. Beide wurden leicht verletzt. 

Der Unbekannte war weitergefahren. Er konnte laut Polizei noch rechtzeitig vor dem Lastwagen einscheren. Bei seinem Auto soll es sich um einen weißen Golf oder Polo mit Marburger Kennzeichen gehandelt haben. Der Sachschaden: 10 000 Euro. 

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel.: 06691/9430

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.