Zwei Arbeiter vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Treysa: Brand greift auf Förderband über

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
+
In Treysa ist es auf einen Firmengelände zu einem Arbeitsunfall gekommen. (Symbolbild)

Nach einem Arbeitsunfall brachte der Rettungsdienst am Freitagmittag zwei Männer vorsorglich in die Asklepios Klinik nach Ziegenhain.

Treysa. Der Unfall ereignete sich laut Polizeipressesprecher Markus Brettschneider gegen 11.47 Uhr am Harthbergring auf einem Firmengelände. Demnach kam es nach Flexarbeiten in einer Lagerhalle auf dem Gelände des Unternehmens zu einem kleinen Brand, der auf ein Förderband übergriff.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten Betriebsangehörige den Brand bereits größtenteils gelöscht. Es entstand kein Sachschaden. (Matthias Haaß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.