Möglicherweise kleinere Ersatzveranstaltung

Ziegenhain: Auch die Salatkirmes 2021 wird wegen Corona abgesagt

Salatkirmes Festzug 2019, Schwälmer Tanz, Schwälmer Volks und Trachtengruppe "Rotkäppchen" Schrecksbach
+
Auch 2021 wird es in Ziegenhain keinen Salatkirmes geben. Unser Archivbild zeigt Schwälmer Volks- und Trachtengruppe „Rotkäppchen“ beim Festzug 2019.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Ziegenhainer Salatkirmes auch 2021 abgesagt. Das gab der Kirmesausschuss in einer Pressemitteilung bekannt.

Ziegenhain. Aktuell sei nicht davon auszugehen, dass in den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 Großveranstaltungen stattfinden werden, so Geschäftsführer Michael Seeger: „Wir wollen mit unserer frühzeitigen Entscheidung verdeutlichen, dass wir ein gesundheitliches Risiko für die Menschen vor Ort ausschließen wollen.“

Der Kirmesausschuss behalte sich vor, ein kleinformatigeres Fest anstelle der vollumfänglichen Kirmes auszurichten. Vorausgesetzt die Corona-Entwicklung lasse es zu, könnte es Anfang Juni eine Art Kirmesansingen geben, heißt es weiter in der Mitteilung. Ob hierzu konkrete Planungen folgen werden, will der Kirmesausschuss Ende März entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.