Ein Ort für das gute Gefühl

Schwalmstadt: Der Treffpunkt in Ziegenhain für viele Menschen

 2010: Fan-Arena im Chinapark-Ziegenhain Halbfinale Deutschland - Spanien
+
Spannung: Zur Fußballweltmeisterschaft im Juni 2010 wurde der Chinapark mit dem Bierdorf zur großen Fan-Arena.

Chinapark Teil zwei: Einerseits ist das Areal geprägt von hochtrabenden Plänen, Insolvenzen und Leerstand. Andererseits war die Immobilie in den Zwei-Nuller-Jahren immer wieder ein wichtiger Standortfaktor für Ziegenhain.

Schwalmstadt – Kaum ein anderes Gelände in Schwalmstadt hat so vielen Menschen in den vergangenen zwei Jahrzehnten so viel Unterhaltung, Freude – aber auch eine erste Heimat – geboten wie der Chinapark. Unvergessen sind die Veranstaltungen von sonntäglichen Großflohmärkten bis hin zu Après-Ski-Partys und Landesschauen der Geflügel- und Kaninchenzüchter. Hier nur eine kleine Auswahl:

Fan-Arena

Zur Fußballweltmeisterschaft im Juni 2010 wandelte sich der Chinapark in eine große friedliche Arena für Fußballfans. Ziegenhainer Wirte hatten dort ein Bierdorf organisiert. Die Übertragung aller deutschen Spiele lockte jeweils Hunderte auf das große Chinapark-Gelände.

Ten-Sing-Festival

2000 junge Menschen aus 19 Nationen trafen sich im August 2011 zum Ten-Sing-Festival im Chinapark. Horden von Jugendlichen bevölkerten die Festungsstadt: Mal mit, mal ohne Gepäck, aber stets mit guter Laune, verwandelten sie Ziegenhain für eine Woche in den europäischen Ten-Sing-Mittelpunkt. Allein das Eröffnungskonzert in der großen Industriehalle glich einem Rockkonzert der Superlative.

Ausgelassenheit: 2000 junge Menschen aus 19 Nationen feierten im August 2011 eine Woche lang im Chinapark das Ten-Sing-Festival.

Konfi-Tag

Vertrauen, Selbstvertrauen, Gottvertrauen - unter dem Motto „Trust and Try“ stand der erste Landeskonfirmandentag im Sommer 2014 in Ziegenhain, der sogenannte KonfiVent. 3500 junge Leute aus insgesamt 180 Kirchengemeinden hatten sich auf den Weg gemacht, um einander auf dem Gelände des Chinaparks zu begegnen. Mit dieser bisher einmaligen Großveranstaltung für Konfirmanden erinnerte die Landeskirche Kurhessen-Waldeck an den 475. Geburtstag der Konfirmation.

Gemeinschaft: 3500 Konfirmanden aus der gesamten Landeskirche kamen im Sommer 2014 nach Ziegenhain in den Chinapark.

Flüchtlingsunterkunft

Von ganz anderer Bedeutung wurde der Chinapark im November 2015 als die große Halle plötzlich Flüchtlingen ein erstes Dach über dem Kopf bieten sollte. Ein großer logistischer Akt, der zunächst von Ehrenamtlichen bewältigt wurde. Bereits im Oktober hatten Einsatzkräfte von Feuerwehr und DLRG angefangen, in der Halle 18 Wohnboxen für 500 Menschen aufzubauen. Bis Sommer 2016 wurde die Unterkunft genutzt.

Hoffnung: Für ein halbes Jahr fanden 2015 Hunderte Flüchtling in der Chinapark-Halle eine erste Unterkunft.

Testzentrum

Aktuell wird die Halle wegen der Pandemie als Drive-In-Testzentrum genutzt.

Sicherheit in Corona-Zeiten: Aktuell wird im Chinapark ein Drive-in Testzentrum betrieben.

Unser ersten Teil über den China-Park findet Sie hier. (Sylke Grede)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.