1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schwalmstadt
  4. Schwalmstadt

Großes Familienfest auf der A 49 bei Schwalmstadt

Erstellt:

Von: Matthias Haaß

Kommentare

Der Tunnel Frankenhain steht im Zentrum des A 49-Familienfest am Pfingstsonntag.
Der Tunnel Frankenhain steht im Zentrum des A 49-Familienfest am Pfingstsonntag. © Matthias Haaß

Die Fertigstellung des A 49-Streckenabschnitts zwischen Neuental und Schwalmstadt nähert sich mit großen Schritten dem Ende. An Pfingstsonntag (5. Juni) wird es beim Frankenhainer Tunnel aber erst einmal ein Familienfest geben.

Schwalmstadt. Ab Juli soll der Verkehr dann auf dem 11,8 Kilometer langen Teilstück rollen. Der genaue Eröffnungstermin stehe noch nicht fest, teilte auf Anfrage ein Sprecher der „Autobahn GmbH des Bundes“ mit. Die Verantwortlichen zeigen sich zuversichtlich, dass der Eröffnungstermin in gut vier Wochen eingehalten werden kann. Auf die Verkehrseinheit (VKE) 20 habe der nach wie vor verhängte Baustopp bei Stadtallendorf (VKE 30) keinen Einfluss, und auch die aktuellen Probleme bei der Beschaffung von Baustoffen würden sich nicht negativ auf die Fertigstellung auswirken, so der Sprecher gegenüber der HNA: „Bis Ende Juni werden noch Lärmschutz- und Irritationsschutzwände montiert, die Schutzeinrichtungen fertiggestellt und die Fahrbahnmarkierung aufgebracht.“

Nach heutigem Kenntnisstand werde man alle relevanten Restarbeiten an dem Teilstück beenden können, erklärte der Sprecher weiter.

Kreis und Kommnunen laden ein

Bevor die ersten Autos und Lkw über den Autobahnabschnitt fahren, soll gefeiert werden. Die Stadt Schwalmstadt, die Gemeinde Neuental und der Schwalm-Eder-Kreis laden zum Familienfest vor dem Tunnel Frankenhain ein. „Wie groß die Potentiale sind, die sich aus dem Lückenschluss für unsere Region ergeben, möchten wir an diesem Tag gern gemeinsam verdeutlichen“, heißt es in einer gemeinsamen Einladung von Landrat Winfried Becker, Neuentals Bürgermeister Philipp Rottwilm und Schwalmstadts Bürgermeister Stefan Pinhard.

Das Veranstaltungsgelände rund um den Tunnel Frankenhain darf nicht mit Autos oder Motorrädern befahren werden. Ausgewiesene Parkflächen stehen zur Verfügung, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Zufahrt wird vor Ort geregelt.

Von 11 bis 16 Uhr können Besucher in aller Ruhe die A 49 besichtigen. Die Schwalmtaler Musikanten geben ein zweistündiges Platzkonzert. Für alle sportlich Begeisterten bieten Intersport Gundlach und der ESV Jahn Treysa einen Tunnellauf an.

Auch interessant

Kommentare