Die Babillerkirmes in Neukirchen begeisterte

Der große Festzug am Pfingssonntag war wieder der Höhepunkt der Babiller Pfingstkirmes in Neukirchen. Unter dem Motto „875 Jahre Stadt, da macht alles mit was Flügel hat“ zogen mehr als 40 Gruppen sowie sieben hochklassige Spielmannszüge durch die geschmückte Neukirchener Altstadt. Am Vorabend hatte es erstmals einen großen bunten Abend im Festzelt gegeben, bei dem sich alles um Tracht und Platt drehte.
1 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
2 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
3 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
4 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
5 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
6 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
7 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
8 von 49
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
9 von 49

Schwalmstadt. Der große Festzug am Pfingssonntag war wieder der Höhepunkt der Babiller Pfingstkirmes in Neukirchen. Unter dem Motto „875 Jahre Stadt, da macht alles mit was Flügel hat“ zogen mehr als 40 Gruppen sowie sieben hochklassige Spielmannszüge durch die geschmückte Neukirchener Altstadt. Am Vorabend hatte es erstmals einen großen bunten Abend im Festzelt gegeben, bei dem sich alles um Tracht und Platt drehte.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Amtsinhaber Andreas Schultheis bleibt Chef im Rathaus in Schrecksbach
Schrecksbach. Mit fast 90 Prozent der Stimmen ist der bisherige Amtsinhaber Andreas Schultheis erneut zum Bürgermeister …
Amtsinhaber Andreas Schultheis bleibt Chef im Rathaus in Schrecksbach