Über Monate pandemiebedingt geschlossen

Geschäftsstelle in Treysa öffnet am Donnerstag wieder ihre Türen

Mitarbeiterin Regina Landsiedel freut sich, dass die HNA-Geschäftsstelle wieder öffnet.
+
Mitarbeiterin Regina Landsiedel freut sich, dass die HNA-Geschäftsstelle wieder öffnet.

Über Monate waren die HNA-Geschäftsstellen pandemiebedingt geschlossen – ab Donnerstag, 1. Juli, öffnen sie ihre Türen wieder.

Schwalmstadt – In der Schwalm freuen sich die Mitarbeiterinnen Regina Landsiedel (hier im Bild) und Christin Trexler in den Räumen des Walkmühlenwegs 2 auf ihre Kunden, die unter anderem nun wieder wie gewohnt ihre privaten Anzeigen aufgeben können.

Dazu bietet das Team der Geschäftsstelle auch Tickets für Konzerte und Veranstaltungen an, im Shop finden sich praktische Produkte wie HNA-Filztaschen und eine Auswahl an Büchern, darunter auch viele regionale Werke wie das Schwälmer Kochbuch. Geöffnet ist die Geschäftsstelle in Treysa Donnerstag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 13.30 bis 17 Uhr. Das Team nimmt auch Leserbriefe oder Anregungen für die Redaktion entgegen. (Sandra Rose)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.