Halle gesperrt: Kreis gibt grünes Licht für Dachsanierung

Schwalmstadt. Der Kreis hat 150.000 Euro für die Komplettsanierung des Sporthallendachs des Schwalmgymnasiums freigegeben. Seit Juli ist die Halle gesperrt.

Nach den schweren Regenfällen war Wasser eingetreten, teilte Erster Kreisbeigeordneter Winfried Becker mit. Eine Überprüfung der Schadensursache brachte das Ergebnis, dass sich die Dachkonstruktion seitlich verschoben hat, heißt es in der Mitteilung weiter, das Dach müsse vollständig saniert werden.

Dazu gab der Kreisausschuss jetzt grünes Licht, es gab Umschichtungen im Haushalt, damit die Arbeiten unverzüglich ausgeschrieben und umgesetzt werden können. „Wir hoffen, dass es einen späten Winterbeginn gibt, damit wir das Dach rechtzeitig dicht bekommen“, so Becker. (aqu)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.