37 Studienanfänger in Treysa

Hochschule bietet Studenten frisch bezogene Räume

Studienanfänger an der Hephata Hochschule.
+
Studienanfänger an der Hephata Hochschule.

Studium endlich wieder in Präsenz.

Treysa. 37 Studenten der Sozialen Arbeit und der Diakonik/Gemeindepädagogik haben ihr Studium am Treysaer Standort der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD) aufgenommen.

Erstmals seit Pandemiebeginn wird das Studium auf dem Hephata-Stammgelände wieder primär in Präsenzveranstaltungen stattfinden, heißt es in einer Mitteilung. Mit Beginn des Semesters biete die Landeskirche gemeinsam mit der Diakonischen Gemeinschaft Hephata erstmals eine neue Begleitung für Studierende und Auszubildende auf dem Weg als angehende Diakonen an.

Die Erstsemester sind zudem der erste Jahrgang, der auch von den frisch bezogenen Räumen der EHD im Haus Bethanien profitieren wird. (Jakob von Sass)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.