Kraftstoffklau in Schwalmstadt: Drei Männer nach Zeugenhinweis  festgenommen

In der Nacht zu Donnerstag wurden gegen 1 Uhr drei Tatverdächtige festgenommen, die mit dem Diebstahl von Kraftstoff in Verbindung stehen sollen. Laut Polizei sollen die Männer im Alter von 18, 19 und 22 Jahren sein.

Ein Zeuge meldete sich in der Nacht bei der Polizei und teilte mit, dass er auf dem Parkplatz der Hephata-Klinik in der Schimmelpfengstraße einen verdächtigen Pkw bemerkt habe, der in Zusammenhang mit Kraftstoffdiebstählen vor einigen Tagen stehen könnte. Bei dem Pkw solle es sich um einen roten Seat mit Hersfelder Kennzeichen handeln. Dieser Pkw wurde von Polizeibeamten wenig später in der Landgraf-Philipp-Straße in Ziegenhain angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass das Pkw-Kennzeichen als gestohlen gemeldet war. Im Fahrzeug saßen drei Männer aus Bad Wildungen und Gudensberg, alle wurden festgenommen. In dem Seat wurden Utensilien zum Bohren und Abzapfen von Kraftstoff gefunden. Den Tatverdächtigen werden fünf Kraftstoffdiebstähle im Bereich Schwalmstadt zur Last gelegt. Bei diesen Taten entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro, sie erbeuteten Kraftstoff im Wert von 200 Euro.

Die Ermittler prüfen derzeit, ob die Männer für weitere Kraftstoffdiebstähle in Bad Wildungen, Fritzlar, Gudensberg und Wabern als Täter in Frage kommen. Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Befragung wieder auf freien Fuß gesetzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.