Mit Stargast Melanie Müller

Après-Ski-Party lockte 1000 Partygäste nach Zella

+
Stargast des Abends: Melanie Müller heizte das Partyvolk ein.

Zella. Das Ambiente stimmte bei der Après-Ski-Party in Zella. Stargast Melanie Müller sorgte für ausgelassene Partystimmung bei mehr als 1000 Gästen.

Kalte Temperaturen und Schnee im Schwälmer Land waren perfekt für die mehr als 1000 Besucher auf der wohl größten Party der Region zwischen Silvester und der Kirmessaison.

Genossen den Abend: Nicole Becker aus Wiera und Lisa Lohrey aus Ziegenhain.

Bei Bechtels herrschte Gaudi und Stimmung wie am Hintertuxer Gletscher, wurde das Blockhaus des Hotels zur Tiroler Skihütte. Einige der Besucher kamen von weither angereist, sogar aus Nürnberg, Hammelburg und dem Rheingau. Das Publikum war gut gemischt, Alt und Jung feierten in ausgelassener Partystimmung auf der größten Après-Ski-Party in Nordhessen im Schwälmer Dorf Zella. Stargast des Abends war Melanie Müller, die als deutsches Erotikmodel, Reality-TV-Darstellerin, Schlagersängerin und Dschungel-Queen bekannt geworden war. Mit ihren Songs wie „Wer sich erinnert, war nicht dabei “, „Ich bin doch viel zu jung für einen Seitensprung“ oder „Dieses Leben ist geil“ sorgte die Ballermann-Sängerin in Zella für ausgelassene und gute Stimmung. Die Dschungel-Königin des RTL-Dschungelcamps 2014 brachte das Publikum ins Schwitzen und ihre Fans zum Toben.

Impressionen von der Après-Ski-Party in Zella

Ebenso wie DJ Paraiso, der bereits zum sechsten Mal in Zella für Partylaune mit einem bunten Mix aus Party-Klassikern und Après-Ski-Hits sorgte und die Menschen zum Mitsingen und Tanzen animierte. Die Feuerwehr Raboldshausen sorgte zusammen mit Martin Bechtel mit einer Tanzeinlage ebenfalls für gute Laune. (jg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.