Einsatzkräfte mussten Atemschutz tragen

Mengsberg: Feuerwehr löscht Hühnerstall

Feuerwehrleute löschen einen Brand
+
Brand eines Hühnerstalls in Mengsberg

Ein brennender Hühnerstall rief am Sonntagmorgen die Feuerwehr in Mengsberg auf den Plan. Das Feuer drohte auf benachbarte Gebäude und auf eine große Fichte überzugreifen.

Mengsberg. Unter Atemschutz bekämpften Einsatzkräfte aus Mengsberg und Momberg den Brand von zwei Seiten. Die Feuerwehr Neustadt stand mit weiteren Atemschutzgeräteträgern in Bereitstellung und stellte die Wasserversorgung sicher, teilte Feuerwehrsprecher Alexander Stein mit.

Zur Absicherung der Einsatzkräfte stand der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen bereit. Ebenfalls vor Ort war die Drehleiter aus Stadtallendorf.

Die Leitung des Einsatzes lag in den Händen von Stadtbrandinspektor Frank Bielert. (Matthias Haaß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.