600 Quaratmeter großer Neubau im Gewerbegebiet

Neues Motel in Ziegenhain öffnet Mitte August

Im Gewerbegebiet Saure Wiesen in Ziegenhain entstand das neue Motel.
+
Moderne Optik: Das City Motel Ziegenhain wird Mitte August die ersten Zimmer eröffnen, im kommenden März soll das angrenzende Restaurant eröffnet werden.

Direkt an der Bundesstraße 454 öffnet Mitte August das neue City-Motel. Die Inhaber haben sich bewusst für diese Lage entschieden und auch an die E-Mobilität ihrer Gäste gedacht.

Ziegenhain – Monika und Uwe Nilsson sind beide um die 60. Doch an den Ruhestand denken die Schrecksbacherin und ihr Mann, der gebürtig aus Witzenhausen kommt, noch lange nicht. Ganz im Gegenteil: Das Paar erfüllt sich den Traum vom eigenen Motel.

Im Ziegenhainer Gewerbegebiet, direkt an der Bundesstraße, ist in den vergangenen eineinhalb Jahren der 600 Quadratmeter große Neubau gewachsen. Ab Mitte August sind die ersten der insgesamt zehn Zimmer buchbar.

Für die Nilssons ist der Ausbau eine Herzensangelegenheit: Uwe Nilsson hat die Pläne komplett selbst entworfen, täglich ist er auf der Baustelle und sich nicht zu schade, selbst mit anzupacken. Für die Gestaltung der Zimmer ist überwiegend Monika Nilsson, die aus dem Hotelfach kommt, zuständig. „Ich kann mir einfach vieles vorstellen, wenn ich ein Material sehe. Und ich mag Shabby Chic.“

Individuelle Gestaltung: Die 25 Quadratmeter großen Zimmer haben alle eine persönliche Note.

Deshalb gleicht keines der 25 Quadratmeter großen Zimmer dem anderen, das eine im Lounge-Stil mit Fototapete und dezenter Holzdeko, das andere eher klassisch und klar, „für den Geschäftsreisenden“. Was auffällt, ist die großzügige Deckenhöhe, in den Bädern sind es 3,25 Meter. Zu jedem Zimmer gehört ein kleiner, überdachter Sitzplatz. Angeboten werden die Zimmer zunächst ohne Frühstück – eben im Sinne des klassischen Motels.

Im vorgelagerten Bau in Richtung Bundesstraße entsteht ein Restaurant mit offener Küche. Mit der Fertigstellung rechnet das Paar im März. Insgesamt wollen Nilssons 12 bis 14 Arbeitsplätze schaffen, auch Sohn Paul soll miteinsteigen. Das Restaurant mit 60 Sitzplätzen mit Burgerspezialitäten wollen sie ebenfalls selbst betreiben. „Wir setzen auf Regionalität - sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Produkten“, sagt Uwe Nilsson.

Neues Motel in Ziegenhain: Es ist noch einiges geplant

Mit der Idee, ein Motel zu eröffnen, hat sich die Familie schon länger getragen: recht geben ihnen die Erfahrungen mit ihren City Studios – Ferienwohnungen – in der Wagnergasse in Treysa. „Wir sind mit der Belegung sehr zufrieden und haben mittlerweile viele Gäste, die einfach immer wiederkommen“, erzählt Monika Nilsson. Auf dem Grundstück im Gewerbegebiet entsteht deshalb auch noch ein zusätzliches Ferienhaus für vier bis sechs Personen.

Das Unternehmerpaar möchte nicht nur Geschäftsreisende, sondern auch Radfahrer und Wanderer ansprechen. Gedacht wurde im Außenbereich an Stellplätze für E-Bikes, Ladevorrichtungen und eine E-Ladesäule für Autos. Richtung Straße soll das Areal bepflanzt werden, ein Naturteich entstehen, auch eine Sandlounge zum Entspannen.

Was die Familie investiert, will sie nicht sagen. Weiterhin Inhaber ist Uwe Nilsson von Modeläden mit Standorten in Kirchhain, Homberg, Treysa, Neukirchen und Stadtallendorf. Zusammen mit ihrem Team freuen sich die Inhaber auf ihre Gäste. Ein entscheidender Standortfaktor sei die Lage, sind Nilssons überzeugt – „genau zwischen Treysa und Ziegenhain“. Die Zimmerpreise sollen bei unter 60 Euro liegen. (Sandra Rose)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.