Offenbar alkoholisierte Männer auf Fahrbahn unterwegs

Neustadt: Mann schlägt Polizist mit Faust ins Gesicht

+
Ein Polizeibeamter wurde am Samstagabend in Neustadt geschlagen.

Ein Polizist wurde in Neustadt am Samstagabend von einem Mann ins Gesicht geschlagen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, befuhr der Kollege auf dem Weg zur Arbeit gegen 18.30 Uhr die Hindenburgstraße, als er an der Ecke Querallee zwei offenbar alkoholisierte Personen auf der Fahrbahn vorfand.

Der Aufforderung, das Eintreffen der Polizei abzuwarten, kamen beide nicht nach. Letztendlich konnte der Beamte das Duo in der Bismarckstraße stellen. Dort schlug ein 32-Jähriger dem Polizisten unvermittelt mit der Faust in das Gesicht und beleidigte ihn. Zuvor trat er bereits gegen das Privatauto des Polizisten.

Die Polizei sucht nach zwei Zeugen, die mit einem Hund in der Bismarckstraße unterwegs waren, zudem Autofahrer, deren Pkw eventuell durch Tritte beschädigt wurden.

Hinweise an die Polizeistation Stadtallendorf Tel.: 0 64 28 / 9 30 50

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.