Radfahrer leicht verletzt 

Autofahrer übersieht Radfahrer: 3000 Euro Schaden am E-Bike

Symbolbild Thema Polizei, Einsatzfahrzeug mit Blaulicht, Schriftzug UnfallSymbolbild zum Thema Polizei am 22.01.2020 in Siegen/Deutschland.
+
94-jähriger Autofahrer stößt mit Radfahrer zusammen. Dabei wird der Radfahrer leicht an Arm und Bein verletzt.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fahrrad hat sich ein 59-jähriger Radfahrer aus Schwalmstadt an Arm und Bein leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Sonntag gegen 10.15 Uhr im Schützenwaldweg in Niedergrenzebach.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, übersah der 94-jährige Autofahrer aus Schwalmstadt die Gruppe von drei Radfahrern, als er auf die Straße „An der Grenzebach“ abbiegen wollte. Zwei Radfahrer konnten ausweichen. Mit dem dritten Radfahrer kollidierte der 94-Jährige. An dem Renault Twingo entstand 500 Euro sowie am E-Bike 3 000 Euro Schaden.

In Melsungen in der Nähe von Kassel kam es zu einem Unfall. Zwei Autos stießen zusammen. Eine Frau wurde verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.