Tausende Gäste erwartet

Vom Privatgrundstück ins Herz der Wasserfestung: Die Tanne ist da

Schwalmstadt. Trotz Schmuddelwetters und eher milden Temperaturen: Der Advent rückt näher.

Seit Wochenbeginn steht schon der Tannenbaum auf dem Ziegenhainer Paradeplatz und kündet vom Schwälmer Weihnachtsmarkt vom 12. bis 14. Dezember, Freitag bis Sonntag.

Dann werden wieder tausende Gäste in Ziegenhain erwartet, in Anlehnung an die 475-Jahrfeier der Festung werden diesmal Spielleute, Gaukler, Illusionisten und Handelsleute dabei sein, ist bereits auf www.schwälmer-weihnachtsmarkt.de zu erfahren.

Der Weihnachtsbaum ist eine stattliche Nordmanntanne, rund sechs Meter hoch, die von einem Spender aus Frankenhain stammt. (aqu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.