Andreas Matz fertigt besondere Dekorationen

Schwalm: Banker setzt ganz aufs Holz

Viele kennen ihn von der Stadtsparkasse in Treysa: Der Neustädter Andreas Matz mit Deko-Objekten, die er selbst fertigt.
+
Viele kennen ihn von der Stadtsparkasse in Treysa: Der Neustädter Andreas Matz mit Deko-Objekten, die er selbst fertigt.

Individuelle Kleidung, origineller Schmuck, Holzkrationen – in unserer Serie stellen wir Menschen aus der Schwalm vor, die gerne kreativ sind und aus der Handarbeit Kraft schöpfen.

Neustadt/Treysa – „Mit einem Wunsch unserer Tochter nach runden Garderobenhaken aus Holz für die erste Wohnung fing alles an.“ Seitdem fertigt Andreas Matz unterschiedliche kreative Objekte aus Konstruktionsvollholz (KVH). Der 61-Jährige, der bei der Stadtsparkasse in Schwalmstadt beschäftigt ist, lebt nach dem Motto: „Wenn ich es nicht ausprobiere, weiß ich auch nicht, ob ich es kann.“

Für seine Vorhaben in Sachen Holz hat er sich beispielsweise das Drechseln beigebracht, dafür eine Drechselbank für den heimischen Werkraum angeschafft und schnell gemerkt, dass das allein nicht genügt, sondern für den Zuschnitt auch eine ordentliche Säge – in diesem Fall eine Bandsäge – vonnöten ist. Den Umgang damit beherrscht er mittlerweile aus dem Effeff.

Längst hingen die Garderobenhaken in der Wohnung der Tochter Julia, doch der nächste Wunsch folgte auf den Fuß. Diesmal von seiner Frau, die „mittlerweile mit in die Vermarktung eingestiegen ist“: Weihnachtssterne sollten es werden. Da er seinen Frauen zuhause nur schwer Wünsche abschlagen kann, zierten die Sterne schon bald die Wohnung der Familie Matz.

Peu à peu folgten Auftragsarbeiten für Freunde und Kollegen. Der Kundenkreis erweiterte sich ohne großes Dazutun: „Meine Frau und ich haben einen großen Freundes- und Bekanntenkreis, da kamen immer wieder Wünsche auf“, so Matz.

Im Juli 2014 fertigte der Neustädter ein besonderes Objekt, das gleichzeitig zu einem seiner Prototypen wurde: zwei verschieden große Herzen auf einem Stahlstab und mit einem Standfuß. Diese wurden am Hochzeitstag seiner Tochter auf dem Altar der Kirche platziert. Neben Herzen produziert Matz, je nach Jahreszeit, Blumen, Schmetterlinge, Ostereier, Hasen, Schneemänner, Engel, Elche und jede Menge anderer Motive. Ein Standfuß muss nur einmal angeschafft werden und kann dann immer passend zur Saison bestückt werden.

Für die Erstellung der Holzmotive sind einige Arbeitsschritte notwendig. Die Entwürfe werden von Matz am Computer entwickelt, dann ausgedruckt und auf eine Holzplatte übertragen. Das Brett wird zugeschnitten und auf diesem Wege Formen gebaut, die immer wieder genutzt werden können. Auf Wunsch werden die Produkte dann auch farbig lackiert.

Doch bei Holzfiguren sollte es nicht bleiben. Seit der Hochzeit seiner Tochter hat Matz auch eine Fotobox zur Vermietung für Familienfeiern im Angebot. Natürlich hat er die Box selbst hergestellt. „Mich hat einfach wieder einmal interessiert, ob ich das kann und es hat tatsächlich funktioniert.“

Genauso erging es ihm, als er seinen ersten Kugelschreiber-Bausatz in den Händen hielt und sich überlegte, ob man nicht den Korpus gegen einen aus hochwertig geschliffenem Holz ersetzen könnte.

Damit war eine weitere individuelle Geschenkidee geboren, die Matz mittlerweile um Tintenroller und Füller erweitert hat. Neben seiner Hauptbeschäftigung hat Matz, natürlich nach Genehmigung seines Arbeitgebers, ein Kleingewerbe unter dem Namen „Für Dich“ angemeldet. (Vanessa Schnücker)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.