Glühwein, Stockbrot und Buden lockten die Besucher

Weihnachtsmärkte im Altkreis waren beliebte Treffpunkte am 2. Advent

+
Paula Korumna verkaufte auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen Puppen. 

Am Wochenende öffneten unter anderem die Weihnachtsmärkte in Neukirchen, Wahlshausen, Obergrenzebach, Wasenberg, Verna und Gilserberg ihre Pforten für die Besucher.

Der Glühwein und die Plätzchen schmeckten auch bei nasskaltem Wetter. An den Ständen gab es überwiegend handwerkliche Produkte wie Marmelade, Gestricktes und Holzartikel.

Neukirchen

In Neukirchen konnten sich die Gäste beispielsweise an großen Feuertonnen wärmen. Ein Hingucker war in diesem Jahr sicherlich der als Adventskranz geschmückte Brunnen auf dem Neukirchener Marktplatz. Thorsten Brill, Geschäftsführer von Pro-Neukirchen, hatte die Idee dazu.

Wasenberg

Die Reservistenkameradschaft Wasenberg organisierte bereits zum 17. Mal den Wasenberger Weihnachtsmarkt. Auf dem Hof des Vereinsheims vor der malerischen Kulisse der Wasenberger Kirche traf man sich zum winterlichen Vergnügen.

Alvin Hochfeld, Klaus Woywode, Natalie Eckhardt und Lars Rang alle aus Wasenberg hatten Spaß bei einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Wasenberg.

Obergrenzebach

Bereits sein 23-jähriges Bestehen feierte am zweiten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt im Frielendorfer Ortsteil Obergrenzebach. Eröffnet wurde der traditionelle Markt mit weihnachtlichen Klängen vom Posaunenchor Obergrenzebach/Seigertshausen, der die zahlreichen Besucher auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmte.

Weihnachtsmärkte im Altkreis Ziegenhain 

Von links: Mia Mantz aus Neukirchen, Lion Blumenauer aus Riebelsdorf und Louis Stelzig aus Neukirchen hatten viel Spaß auf dem Rentierschlitten auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen.
Von links: Mia Mantz aus Neukirchen, Lion Blumenauer aus Riebelsdorf und Louis Stelzig aus Neukirchen hatten viel Spaß auf dem Rentierschlitten auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen. © Jörg Döringer
Weihnachtsmarkt Gilserberg
Weihnachtsmarkt Gilserberg © Kerstin Diehl
Weihnachtsmarkt Gilserberg
Weihnachtsmarkt Gilserberg © Kerstin Diehl
Weihnachtsmarkt Wahlshausen
Weihnachtsmarkt Wahlshausen © Jörg Döringer
"Es ist sehr schön hier": Melanie Schmitt und Anja Mench (von links) verkauften Selbstgebasteltes auf dem Hephata-Weihnachtsmarkt am vergangenen Sonntag.
"Es ist sehr schön hier": Melanie Schmitt und Anja Mench (von links) verkauften Selbstgebasteltes auf dem Hephata-Weihnachtsmarkt am vergangenen Sonntag. © Julia Baumann
Schon oft auf dem Weihnachtsmarkt gewesen: Robin Pletsch mit seinen Großeltern Heinz und Gisela Pletsch (von links) Gemünden. Robin Pletsch ist selbst in den Hephata-Werkstätten beschäftigt.
Schon oft auf dem Weihnachtsmarkt gewesen: Robin Pletsch mit seinen Großeltern Heinz und Gisela Pletsch (von links) Gemünden. Robin Pletsch ist selbst in den Hephata-Werkstätten beschäftigt. © Julia Baumann
Freude auf dem Weihnachtsmarkt: Anette Kräuten, Julia Stenzel und Ellen Döring (von links). Sie verkauften selbst hergestellte Deko aus den Hephata-Werkstätten.
Freude auf dem Weihnachtsmarkt: Anette Kräuten, Julia Stenzel und Ellen Döring (von links). Sie verkauften selbst hergestellte Deko aus den Hephata-Werkstätten. © Julia Baumann
Familienbesuch: Ingrid Wunder (mittig) mit ihrem Sohn Tim Wunder und ihrer Enkelin Gina Marie Wunder aus Frielendorf. Auch sie waren schon öfters auf dem Hephata-Weihnachtsmarkt.
Familienbesuch: Ingrid Wunder (mittig) mit ihrem Sohn Tim Wunder und ihrer Enkelin Gina Marie Wunder aus Frielendorf. Auch sie waren schon öfters auf dem Hephata-Weihnachtsmarkt. © Julia Baumann
Posaunenklänge sorgten für feierliche Stimmung (von links) Andrea Wickert, Sigrid Herden, Rainer Nebe und Rainer Wenzel.
Posaunenklänge sorgten für feierliche Stimmung (von links) Andrea Wickert, Sigrid Herden, Rainer Nebe und Rainer Wenzel. © Kerstin Diehl
Frische Waffeln gab es bei den Gilserberger Landfrauen (von links) Renate Finger, Petra Naumann, Renate Fenner, Meike Daume, Eva Stremme und Jana Zulauf.
Frische Waffeln gab es bei den Gilserberger Landfrauen (von links) Renate Finger, Petra Naumann, Renate Fenner, Meike Daume, Eva Stremme und Jana Zulauf. © Kerstin Diehl
Freuten sich, den Nikolaus zu treffen (von links) Jonas Schaal, Liske Stehlik und Clara Willer. 
Freuten sich, den Nikolaus zu treffen (von links) Jonas Schaal, Liske Stehlik und Clara Willer.  © Kerstin Diehl
Musiker des Saxgang vom Happy Sound Orchester Neustadt spielten auf dem Weihnachtsmarkt in Verna Weihnachtslieder für die vielen Besucher.
Musiker des Saxgang vom Happy Sound Orchester Neustadt spielten auf dem Weihnachtsmarkt in Verna Weihnachtslieder für die vielen Besucher. © Jörg Döringer
Paula Korumna aus Neukirchen an einem Marktstand mit Puppen auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen.
Paula Korumna aus Neukirchen an einem Marktstand mit Puppen auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen. © Jörg Döringer
Andreas Eisenbrenner und Svetlana Hofmann beide aus Neukirchen schmeckte der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen.
Andreas Eisenbrenner und Svetlana Hofmann beide aus Neukirchen schmeckte der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen. © Jörg Döringer
von links: Lara Siebert, Lukas Käsinger, Debbie Heiler, Renè Diegler und Fabian Orth alle aus Obergrenzebach hatten zusammen viel Spaß auf dem  Weihnachtsmarkt in Obergrenzebach.
von links: Lara Siebert, Lukas Käsinger, Debbie Heiler, Renè Diegler und Fabian Orth alle aus Obergrenzebach hatten zusammen viel Spaß auf dem  Weihnachtsmarkt in Obergrenzebach. © Jörg Döringer
Von links Sabine Kurek, Daniel Barwe und Anna Heinrich alle aus Obergrenzebach schmeckte der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Obergrenzebach.
Von links Sabine Kurek, Daniel Barwe und Anna Heinrich alle aus Obergrenzebach schmeckte der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Obergrenzebach. © Jörg Döringer
Martin und Amelie Schmidt aus Obergrenzebach auf dem Weihnachtsmarkt in Obergrenzebach.
Martin und Amelie Schmidt aus Obergrenzebach auf dem Weihnachtsmarkt in Obergrenzebach. © Jörg Döringer
Von links: Karin Richardt, Margit Merz, Birgitt Nuhn und Elke Knauff alle aus Wahlshausen im Haus der Begegnungen auf dem Weihnachtsmarkt in Wahlshausen.
Von links: Karin Richardt, Margit Merz, Birgitt Nuhn und Elke Knauff alle aus Wahlshausen im Haus der Begegnungen auf dem Weihnachtsmarkt in Wahlshausen. © Jörg Döringer
Von links: Laura Schleicher aus Ascherode, Luisa Boppert aus Loshausen, Elisa Guntermann aus Asterode, Madeleine Köhler aus Loshauen und Leonie Schmidt aus Seigertshausen hatten viel Spaß zusammen auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen.
Von links: Laura Schleicher aus Ascherode, Luisa Boppert aus Loshausen, Elisa Guntermann aus Asterode, Madeleine Köhler aus Loshauen und Leonie Schmidt aus Seigertshausen hatten viel Spaß zusammen auf dem Weihnachtsmarkt in Neukirchen. © Jörg Döringer
Alvin Hochfeld, Klaus Woywode, Natalie Eckhardt und Lars Rang alle aus Wasenberg hatten Spaß bei einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Wasenberg.
Alvin Hochfeld, Klaus Woywode, Natalie Eckhardt und Lars Rang alle aus Wasenberg hatten Spaß bei einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Wasenberg. © Jörg Döringer
Isabelle Diehl und Heike Vaupel beide aus Wahlshausen mit einem Marktstand mit regionalen Produkten auf dem Weihnachtsmarkt in Wahlshausen.
Isabelle Diehl und Heike Vaupel beide aus Wahlshausen mit einem Marktstand mit regionalen Produkten auf dem Weihnachtsmarkt in Wahlshausen. © Jörg Döringer
Von links: Bärbel und Denise Diehl aus Wahlshausen mit großen, mittleren und kleinen Holzsternen an ihrem Marktstand auf dem Weihnachtsmarkt in Wahlshausen.
Von links: Bärbel und Denise Diehl aus Wahlshausen mit großen, mittleren und kleinen Holzsternen an ihrem Marktstand auf dem Weihnachtsmarkt in Wahlshausen. © Jörg Döringer
Rolf Steuble aus Wasenberg war zum dritten Mal mit selbstgedrechselten Holzfiguren und Räuchermännchen in Wasenberg mit einem Marktstand dabei.
Rolf Steuble aus Wasenberg war zum dritten Mal mit selbstgedrechselten Holzfiguren und Räuchermännchen in Wasenberg mit einem Marktstand dabei. © Jörg Döringer
Michael Kötzsche aus Bernsburg war zum zweiten Mal mit einem Marktstand mit Weihnachtsdekorationen aus Holz in Wasenberg mit dabei. Alle seine Produkte sind in Eigenproduktion hergestellt.
Michael Kötzsche aus Bernsburg war zum zweiten Mal mit einem Marktstand mit Weihnachtsdekorationen aus Holz in Wasenberg mit dabei. Alle seine Produkte sind in Eigenproduktion hergestellt. © Jörg Döringer

Wahlshausen

Der Weihnachtsmarkt in Wahlshausen im und um das Haus der Generationen etabliert sich immer mehr zu einem Besuchermagnet. Die Gäste des beliebten Weihnachtsmarktes kommen nicht nur aus dem Schwalm-Eder-Kreis, sondern auch aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg, was auf Grund der „Grenzlage“ des Ortes nicht ganz so ungewöhnlich ist. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgte der Wahlshäuser Chor mit einigen Weihnachtsliedern.

Karin Richardt, Margit Merz, Birgitt Nuhn und Elke Knauff alle aus Wahlshausen im Haus der Begegnungen auf dem Weihnachtsmarkt in Wahlshausen.

Verna

Der Weihnachtsmarkt in Verna fand auf dem Dorfplatz statt und wurde vom Backhausverein und der Burschenschaft organisiert. Musiker des Saxgang vom Happy Sound Orchester Neustadt spielten in Verna Weihnachtslieder für die vielen Besucher. Der kleine Weihnachtsmarkt in dem Frielendorfer Ortsteil fand zum vierten Mal statt.

Gilserberg

Allem Nieselregen zum Trotz hatte sich der Nikolaus am Freitag in Gilserberg auf den Weg gemacht, die vielen Kinder zu beschenken, die zum Nikolausmarkt des Gilserberger Gewerbevereins gekommen waren.

Wie der Mann in rotem Mantel und weißem Bart trotzten auch viele Besucher dem unwirtlichen Wetter und genossen das Markttreiben, das in diesem Jahr zum 30. Mal traditionell am Nikolaustag in Gilserberg junge und alte Besucher erfreute. Erstmals fand der Nikolausmarkt auf dem Festplatz statt, der sich am Freitag in eine bunte Budenstadt mit großem leuchtenden Weihnachtsbaum in der Mitte verwandelt hatte.

Posaunenklänge sorgten für feierliche Stimmung (von links) Andrea Wickert, Sigrid Herden, Rainer Nebe und Rainer Wenzel.

Nachdem die Kindergartenkinder die Martkbesucher mit Liedern und Gedichten auf den Advent eingestimmt hatten, erfüllten weihnachtliche Klänge der Kuhlo-Bläsergruppe sowie des Posaunenchors Lischeid-Winterscheid-Heimbach, LiWiHei, den Festplatz.

An 20 Ständen verkauften vor allem Vereine aus dem Gilserberger Hochland, die Bäckerei Viehmeier und die Kellerwaldrösterei Essen und Trinken für jeden Geschmack.

Gelegenheit zum Aufwärmen bot das große Zelt, in der die Gilserberger Burschenschaft in rote Zipfelmützen und Schottenrock gekleidet, noch bis spät in die Nacht Getränke ausgab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.