Neues Konzept entwickelt

Schwimmen in Corona-Zeiten: Strenge Hygieneregeln bestimmen den Besuch im Wellnessparadies in Frielendorf

Abstandsregeln und Beschränkungen: Um den Betrieb von Hallenbädern während der Pandemie zu ermöglichen, müssen bestimmte Regeln beachtet werden. So auch im Wellnessparadies am Silbersee in Frielendorf.
+
Abstandsregeln und Beschränkungen: Um den Betrieb von Hallenbädern während der Pandemie zu ermöglichen, müssen bestimmte Regeln beachtet werden. So auch im Wellnessparadies am Silbersee in Frielendorf.

Die Beeinträchtigungen im sozialen Leben durch das Coronavirus sind überall spürbar. Damit Hallenbäder überhaupt öffnen können, ist ein erheblicher Mehraufwand nötig.

Frielendorf – Hygienevorschriften müssen detailliert umgesetzt und in Konzepten dokumentiert werden. Wie das Baden auch in dieser Saison funktionieren kann, zeigen wir am Beispiel des Wellnessparadieses am Silbersee.

Schwimmen in Corona-Zeiten: Der Lockdown

Das Wellnessparadies blieb zunächst ab 15. März wegen des Coronavirus geschlossen. Ab Mitte Mai durfte dann der Wellnessbereich unter Einhaltung von Abstands- und Hygienemaßnahmen wieder eröffnen, kurze Zeit später auch das Bistro. „Den Schwimm- und Saunabereich haben wir seit 15. Juni wieder offen. Anfangs waren die Menschen zurückhaltend“, erklärt Andrea Wetzel, Betriebsleiterin des Wellnessparadies, die niedrigen Besucherzahlen der Sommermonate. Im Juli und August 2019 besuchten das Schwimmbad insgesamt knapp 9000 Menschen. Zur selben Zeit in diesem Jahr waren es nur etwa 5450 Badegäste. In den vergangenen beiden Wochen der Herbstferien war der Ansturm dagegen nun deutlich größer.

Rot, gelb oder grün: Technikleiter des Wellnessparadies am Silbersee Björn Franke signalisiert den Badegästen mithilfe seines Ampelsystems, wie viele Besucher bereits in Schwimm- und Saunabereich sind.

Trotzdem seien die Folgen des Virus noch deutlich zu spüren: „Auch wir hatten Kurzarbeit angemeldet, für einige Mitarbeiter gilt sie noch immer. Aber wir wollen nicht klagen, sondern den Touristen auch zukünftig etwas bieten und natürlich auch für die Einheimischen das Schwimmbad erhalten“, sagen Frielendorfs Bürgermeister Thorsten Vaupel und Günter Wald, Geschäftsführer des Wellnessparadieses.

Schwimmen in Corona-Zeiten: Neues Hygienekonzept

Um auch während der Coronavirus-Pandemie öffnen zu dürfen, musste zunächst ein eigenes Hygienekonzept entwickelt werden: Im Eingangsbereich hat Björn Franke, der Bereichsleiter der Technik, ein Ampelsystem angebracht. Es zeigt, wie voll der Schwimm- und Saunabereich bereits ist. Steht die Ampel auf grün, sind erst wenige Besucher im Wellnessparadies. Zeigt sie aber rot, ist die maximale Besucheranzahl erreicht. „So sehen die Besucher schon von draußen, wie viel los ist. In den Schwimmbereich dürfen derzeit 55 Menschen, in unsere Saunalandschaft 35“, erklärt Björn Franke.

Zudem müssten alle Badegäste im Eingangsbereich sowie auf allen Laufwegen bis zum Schwimm- und Saunabereich eine Alltagsmaske tragen. Das Team vom Wellnessparadies achtet außerdem auf das Einhalten der Abstände, wie Thorsten Vaupel berichtet: „Wir haben dazu Kennzeichnungen am Boden vorgenommen und beispielsweise nur jede zweite Dusche geöffnet. Auch im Wasser und in den Saunen achten wir darauf, dass alle ausreichend Platz haben.“ Zudem werde alles täglich mehrfach gereinigt und desinfiziert. In der Sauna gebe es derzeit keine Aufgusszeremonien. Auch die Biosauna und das Dampfbad dürften wegen der hohen Luftfeuchtigkeit und der damit einhergehenden erhöhten Ansteckungsgefahr nicht geöffnet werden.

Schwimmen in Corona-Zeiten: Aktuelle Öffnungszeiten

Das Wellnessparadies am Silbersee hat den Schwimmbereich montags von 14 bis 22 Uhr geöffnet sowie dienstags bis samstags von 10 bis 22 Uhr. An Sonn- und Feiertagen können Badeäste das Hallenbad von 10 bis 18 Uhr besuchen. Die Öffnungszeiten für den Saunabereich sind montags bis freitags von 14 bis 22 Uhr, samstags von 12 bis 22 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Damensauna ist mittwochs zwischen 10 und 16 Uhr. Kurse für Schwimmanfänger finden derzeit nicht statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.