Nach Sturmtief Niklas: Straßensperrungen aufgehoben

Ottrau/Schwalmstadt. Nach dem heftigen Sturm Niklas am Dienstag gibt es in der Schwalm keine Straßensperrungen mehr. Das teilte am Mittwochmittag die Straßenmeisterei mit.

Orkanartige Winboen drückten am Dienstag gegen 13.45 Uhr einen Altkleider Container des Deutschen Roten Kreuzes gegen einen Wagen an der Marienburger Straße in Treysa.

Linde zertrümmerte historisches Schützenhaus

Wie die Polizei berichtete, hatte ein 39-jähriger Mann aus Cölbe (Kreis Marburg-Biedenkopf) seinen Huyndai ordnungsgemäß am Fahrbahnrand neben dem Metall-Container geparkt. Dieser wurde durch den starken Wind gegen das Auto gedrückt und beschädigte die linke hintere Fahrzuegseite. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 500 Euro. (rro)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.