Wegen Corona

Aufnahmestopp für zwei Stationen an der Asklepios-Klinik in Ziegenhain

Blick auf den Bettentrakt der Asklepios Klinik in Ziegenhain.
+
Blick auf den Bettentrakt: Für die Patienten ist die Telefonanlage laut Asklepios aufgerüstet worden.

Asklepios hat für zwei internistische Abteilungen in Schwalmstadt vorsorglich einen Aufnahmestopp erlassen. Das teilt die Klinikleitung mit.

Schwalm-Eder – In der Asklepios-Klinik seien auf zwei benachbarten internistischen Stationen auf einer Ebene vermehrt Coronafälle bei Personal und Patienten aufgetreten. Aus Infektionsschutzgründen werden bis zum Ende der Woche weder Elektiv- noch Notfallpatienten aufgenommen. Positiv getestete Mitarbeiter befinden sich in Quarantäne, positiv getestete Patienten werden weiter betreut. Das Krankenhaus wird vermehrt testen und hofft ab Montag auf einen Regelbetrieb. (ddd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.