1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schwalmstadt
  4. Schwalmstadt

Vier Tage lang sind die Rheingauer Winzer in Treysa zu Gast

Erstellt:

Von: Sandra Rose

Kommentare

Ab Donnerstag öffnet das Weindorf am Fuße der Totenkirche in Treysa seine Pforten.
Ab Donnerstag öffnet das Weindorf am Fuße der Totenkirche in Treysa seine Pforten. © Stadt schwalmstadt

Die Stadt Schwalmstadt lädt von Donnerstag, 7., bis Sonntag, 10. Juli, wieder zum Weindorf an der Totenkirche ein. Nach der Pandemiepause setzt man laut den Organisatoren wieder auf den bewährten Mix.

Treysa. Es gibt an allen Tagen Livemusik, Winzer aus dem Rheingau schenken ihre Weine aus, dazu gibt es Kleinigkeiten zu essen, am Sonntag findet das Weindorf mit dem Fest der Begegnung des Arbeitskreises für Toleranz und Menschenwürde seinen Abschluss. Das Programm:

Auch interessant

Kommentare