Zeugen gesucht

Unbekannte zünden Verkaufsstand an

ARCHIV - 12.04.2018, Schleswig-Holstein, Kiel: Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht (Foto mit Zoomeffekt). Die Polizei hat bei Durchsuchungen in Herbsleben (Unstrut-Hainich-Kreis) Rauschgift, Bargeld und ein unter Drogen stehendes Kind entdeckt. Ein 26-jähriger Mann und eine 52 Jahre alte Frau wurden am Dienstag festgenommen, wie die Polizei mitteilte. (zu dpa "Festnahmen nach Razzia in Herbsleben - Drogen an Minderjährige"). Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
+
Polizei sucht Zeugen nach Brand eines Spargelverkaufsstandes in der Krankenhausstraße in Ziegenhain. Unbekannte zündeten den Stand Donnerstagmorgen an.

Unbekannte Täter haben am Donnerstagmorgen einen Spargelverkaufsstand in der Krankenhausstraße in Ziegenhain in Brand gesetzt.

Laut Polizei bemerkte ein vorbeifahrender Zeuge das Feuer und verständigte über das naheliegende Krankenhaus Feuerwehr und Polizei.

Beim Eintreffen der Polizei brannte der Stand im Eingangsbereich, die Beamten begannen mit dem Löschen, bis die Feuerwehr eintraf.

Die Ermittler gehen derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Der Schaden beläuft sich auf 2000 Euro.

Hinweise an die Kripo Homberg, Tel. 0 56 81/77 40.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.