VW-Bus übersehen

Zwei Verletzte nach Unfall im Fünftenweg und 18.000 Euro Schaden

+
Verletzt wurden am Samstag gegen 10.52 Uhr zwei Schwalmstädter bei einem Unfall im Fünftenweg/Steinbühlweg in Ziegenhain.

Verletzt wurden am Samstag gegen 10.52 Uhr zwei Schwalmstädter bei einem Unfall im Fünftenweg/Steinbühlweg in Ziegenhain.

Laut Polizei war dort eine 67-Jährige aus Frielendorf mit ihrem Pkw aus Richtung Hessenallee unterwegs, eine 40-Jährige aus Schwalmstadt befuhr mit ihrem VW-Bus den Steinbühlweg. Die Frielendorferin übersah im Kreuzungsbereich den vorfahrtsberechtigten Bus, es kam zum Zusammenstoß.

Unfallverursacher bleibt unverletzt 

Die 67-Jährige blieb unverletzt, im VW-Bus, in dem insgesamt drei Kinder mitfuhren, wurden die 40-Jährige und ihr 41 Jahre alter Ehemann verletzt. Alle wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die Frau erlitt einen Rippenbruch, der Mann ist nach wie vor im Klinikum. Die Kinder blieben unverletzt.

Den Schaden beziffert die Polizei auf insgesamt 18.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.