Schwerer Unfall in Jesberg

Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß mit Lkw

Ein Auto und ein Lkw sind nach einem Unfall beschädigt
+
Bei einem schweren Unfall in Jesberg stieß ein Auto frontal mit einem Lkw zusammen.

Bei einem Unfall in Jesberg im Schwalm-Eder-Kreis ist eine Person schwer verletzt worden. Es gab einen Frontalzusammenstoß mit einem Lkw. 

Jesberg – Am frühen Mittwochnachmittag kam es in der Ortsdurchfahrt von Jesberg zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Person schwer, glücklicherweise aber nicht lebensbedrohlich verletzt. 

Eine 81-jährige PKW-Fahrerin befuhr die B3 gegen 14 Uhr von Marburg kommend in Fahrtrichtung Kassel, als sie aus bislang ungeklärten Gründen kurz vor dem Abzweig nach Hundshausen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß die Seniorin frontal mit einem LKW zusammen, welcher von einem 28-jährigen Mann aus Spangenberg gesteuert wurde. Durch den Zusammenstoß wurde die PKW-Fahrerin schwer verletzt. Der 28-Jährige LKW-Fahrer kam mit einem Schrecken davon. Ersthelfer kümmerten sich bis zum eintreffen des Rettungsdienstes um die verletzte Seniorin. 

Auf der Bundesstraße 3 kam es während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen in der Ortsdurchfahrt von Jesberg zu Behinderungen. Neben der Polizei Schwalmstadt, waren ein Rettungswagen sowie ein Notarzt vor Ort im Einsatz. (mpu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.