Haushaltssperre und nicht genehmigter Haushalt: Freibäder öffnen erst mit Verspätung

Sparkurs trifft die Bäder

Gähnende Leere: Das Schwimmbad in Frielendorf öffnet erst in zwei Wochen. Fotos: Grede

Frielendorf. Der Sparkurs der Gemeinde Frielendorf zieht weiter Kreise: Erst mit vier Wochen Verspätung wird das Freibad in Frielendorf am 12. Juni seine Pforten öffnen. Vor dem Schwimmbad im Ortsteil Großropperhausen werden die Badefreunde vermutlich bis kurz vor dem Beginn der Sommerferien vor verschlossener Tür stehen.

Der Druck, unter den Vorgaben des Schutzschirmprogrammes einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen und ein bis vor kurzem nicht genehmigter Haushalt zwingen die Gemeinde zu dieser Entscheidung, bestätigt Bürgermeister Birger Fey auf Anfrage der HNA. „Bäder schließen kommt nicht in Frage“, betont Fey. Deshalb habe man nach anderen Lösungen gesucht. Durch die verzögerte Öffnung der beiden Freibäder können Mitarbeiter, die sonst im Badebetrieb tätig sind, länger im Bauhof mit anderen Arbeiten beschäftigt werden.

Im Schwimmbad in Großropperhausen stehen größere Sanierungsarbeiten an. Für die habe es bis jetzt wegen des nicht genehmigten Haushalts kein grünes Licht gegeben, bestätigt Fey. Für circa 15 000 Euro kann nun dort die Mess- und Regeltechnik erneuert werden, erklärt Volker Siemon, der in der Gemeinde für den Bäderbetrieb zuständig ist. Außerdem sei wegen neuer Richtlinien eine zusätzliche Beckeneinströmung notwendig. Zum Glück habe es bis jetzt noch kein anhaltendes Badewetter gegeben, meint Siemon.

Von finanziellen Verlusten spricht dennoch Kati Fenchel, die den Schwimmbadkiosk und den benachbarten Campingplatz betreibt. Wegen des geschlossenen Schwimmbads seien insbesondere über die langen Wochenenden Buchungen von Touristen storniert worden.

Veränderungen gibt es auch bei den Öffnungszeiten. Vormittags läuft außerhalb der Sommerferien nicht mehr viel. Lediglich Frühschwimmer mit einer Jahreskarte dürfen auf eigene Verantwortung bereits ab zehn Uhr ihre Runden ziehen. In den Sommerferien öffnen die Bäder von zehn bis 20 Uhr.

Von Sylke Grede

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.