Storchenpaare blieben über die Feiertage

Neun Weißstörche haben die Weihnachtsfeiertage im Schwalm-Eder-Kreis verbracht.

Der Loshäuser Kurt Knauff berichtete , dass erstmals zwei Storchenpaare in der Schwalm das Weihnachtsfest gefeiert haben. Es handelt sich hierbei, um die Störche vom Horst auf dem alten Molkereischornstein in Loshausen (Foto) und um das Storchenpaar am Radweg in Loshausen.

Andrea Krüger-Wiegand aus Niedermöllrich von der Storchenstation Wabern freut sich über zwei Storchenpaare,die in Wabern überwintern. Hierbei handelt es sich um das Storchenpaar in den Ederauen und das Storchenpaar vom Spänebunker Blecher.

Ein einzelner Storch vagabundiert unberingt mal in Wabern, mal bei Melsungen umher. (jg) Foto: Döringer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.