Aufwendige Befestigungsarbeiten notwendig

Straße bei Verna länger gesperrt als geplant

Schild mit Baustellensymbol
+
Straße bei Verna länger gesperrt als geplant. Symbolbild: Konstantin Mennecke

Die Straße zwischen Verna und Roppershain wird noch bis Dezember gesperrt sein. Einge der geplanten Arbeiten sind aufwendiger als gedacht.

Verna/Roppershain. Hessen Mobil erneuert die Landesstraße zwischen dem Frielendorfer Ortsteil Verna und dem Homberger Stadtteil Roppershain grundhaft. Aufgrund von schwierigen Untergrundverhältnissen und entsprechend aufwendigen Befestigungsmaßnahmen verlängert sich die Baumaßnahme bis zum 10. Dezember. Bis dahin muss die Strecke für den Verkehr weiterhin voll gesperrt bleiben.

Die Umleitung erfolgt ab Roppershain über die Landstraße bis zum Abzweig der B 254 bei Lützelwig. Von dort folgt die Strecke der B 254 bis zur L 3148 bis Verna. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert. (syg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.