Ein Streitgespräch in der Redaktion

Suche nach dem besten Horror-Film

Zombies, Psychopathen, Massenmörder – das Genre des Horror-Films bietet mittlerweile eine nahezu unendliche Bandbreite. Die Frage, welcher Horror-Film der Beste aller Zeiten ist, sorgt mitunter für abendfüllende Streitgespräche – auch in unserer Redaktion. Das zeigt eine Diskussion zwischen Redakteur Daniel Göbel und Volontär Dominik Brück.

Dominik Brück: Paranormal Activity ist der beste Horror-Film der vergangenen Jahre. Die realistisch anmutenden Szenen im Haus haben doch jedem Zuschauer in den eigenen vier Wänden ein mulmiges Gefühl verpasst.

Daniel Göbel: Ja, da stimme ich dir zu. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mir den ersten Teil allein zu Hause angeschaut habe und, nun ja, schon zugeben muss, dass mir etwas mulmig war. Was bei mir eigentlich relativ selten vorkommt. Allerdings fand ich nur den ersten Teil wirklich furchteinflößend.

Dominik Brück: Wir suchen ja auch den besten Horror-Film, nicht die beste Horror-Filmreihe. Bei Blair Witch Project war der zweite Teil zum Beispiel ja auch nicht mehr so gut.

Daniel Göbel: Deshalb sind die klassischen Splatter-Filme auch besser als viele der neuen Horror-Filme. Da gibt es mitunter acht Teile zu einem Film, die teilweise alle gut anzuschauen sind.

Dominik Brück: Na ja, was Handlung und Leistung der Schauspieler angeht, sind diese Filme aber kilometerweit vom besten Horror-Film aller Zeiten entfernt. Da ist Psycho von Alfred Hitchcock einer der großen Meilensteine.

Daniel Göbel: Dann darf man aber einen Film auch nicht unerwähnt lassen. Nämlich Shining mit Jack Nicholson. Allein wegen des irren Blicks von Nicholson lohnt es sich, den Film anzuschauen.

Dominik Brück: Den hatte ich gar nicht auf dem Zettel. Aber ja, wenn ich nur an Jack Nicholsons Rolle denke, läuft mir der Schauer kalt den Rücken runter. Glaubst du, ein Remake hätte Erfolg?

Daniel Göbel: Bestimmt. Aber er wird nie an das Original heranreichen. Für mich der beste Horror-Film aller Zeiten. Die Klassiker bleiben halt die Besten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.