Himmelfahrtsmarkt Frielendorf am 13. und 14. Mai

Tradition seit dem Jahr 1694

+
Ist im Rotkäppchenland eine feste Größe: Jährlich lockt der Himmelfahrtsmarkt Tausende Besucher nach Frielendorf.

Frielendorf im „Rotkäppchenland“ lädt am 13. und 14. Mai zum Himmelfahrtsmarkt wieder Besucher aus nah und fern zum Bummeln, Plauschen und Stöbern ein. Der beliebte Markt bietet auch in diesem Jahr ein buntes Programm für die ganze Familie.

Die Tradition des Himmelfahrtsmarktes ist seit der Privilegienverleihung durch Landgraf Karl im Jahr 1694 ungebrochen und ein fester Bestandteil der Frielendorfer Geschichte. In früheren Zeiten hatte der Markt Versorgungsfunktion, heute ist er in erster Linie ein großer Freizeitspaß und lockt alljährlich Tausende Besucher in die ehemalige Bergbaugemeinde.

Entlang der Haupt- und Mühlenstraße werden die Stände der 140 Marktbeschicker zwei Tage lang stehen und ein breites Spektrum von Waren anbieten. „Besucher finden von A bis Z alles, was man in Haus und Garten gebrauchen kann, und noch vieles mehr“, versprechen die beiden Marktmeisterinnen Beate Hofmann und Liane Kuchar. Wer sich nach seinem Streifzug über den Markt eine kleine Auszeit gönnen möchte, für den gibt es ein breit gefächertes Angebot an kulinarischen Genüssen. Nostalgieflair erleben die „Kleinen“ durch ein mit Holzpferdchen und Kutschen ausgerüstetes Kinderkarussell. Die schnellere Vergnügungsvariante und gleichzeitig magischer Anziehungspunkt für die Jugend ist der Autoscooter.

Feilschen erlaubt

Der Startschuss für das bunte Markttreiben fällt am späten Mittwochvormittag, den 13. Mai. Ab etwa 11 Uhr bieten die fahrenden Händler ihre Waren an – es darf gehandelt und gekauft werden. Am Donnerstag, dem 14. Mai klappen die Budenbesitzer ab 10.30 Uhr die Stände wieder auf.

Marktbesucher werden gebeten, die weiträumigen Parkmöglichkeiten zu nutzen und auf die entsprechenden Beschilderungen zu achten, damit jederzeit eine Durchfahrt für Feuerwehr und Rettungsdienst gewährleistet ist. (zmh)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.