150. Geburtstag in Planung

ESV Jahn Treysa feiert Jubiläum im nächsten Jahr

+
Ehrungen: Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden hinten von links Hartmut Näser, Renate Spanknebel, Karola Walz, Wolfgang Schunk und Manfred Wilke ausgezeichnet, daneben Bernd Gundlach (Vorstand), 25 Jahre dabei sind vorne von links Jochen Helwig(Vorstand), Oliver Maßmeyer, Franziska Gonther, Gerd Fenner und Jörg Wick.

Der ESV Jahn Treysa hat Großes vor:

Im kommenden Jahr feiert der Verein 150. Geburtstag. Und zwar von Mittwoch, 12., bis Sonntag, 16. Mai. Darüber sprachen die Mitglieder unter anderem in der Jahreshauptversammlung.

Zuvor wurde der erweiterte Vorstand für das Geschäftsjahr entlastet und somit Jochen Helwig, Bernd Gundlach, Renate Spanknebel, Katharina Eisenach, Florian Orth, Benedikt Orth, Rainer Schmidt, Gerhard Brauroth und Wilhelm Bechtel bestätigt. Jochen Helwig ehrte Rainer Schmidt für seine besonderen ehrenamtlichen Leistungen im ESV. Schmidt ist seit 52 Jahren Mitglied und bekleidet das Amt für Mitgliederwesen. Außerdem ist er seit mehr als 20 Jahre alleiniger Kassierer des ESV und in der Faustabteilung sportlich aktiv gewesen, heißt es in der Pressemitteilung. Weiteres Thema war der Sanierungsbedarf des Schwalmstadions. Helwig wies darauf hin, dass die hochfrequentierte Sportstätte in den Bereichen Laufbahn, Flutlicht und Stadiongebäude auf den neuesten Stand gebracht werden müsse. Vereinsmitglied Bürgermeister Stefan Pinhard erläuterte, dass hierfür Geld im Haushalt 2020 vorgesehen sei. Den Mittelpunkt bildeten die Ehrungen für verdiente Mitglieder, allesamt 25 und 50 Jahre im Verein. Gesprochen wurde auch über zwei besondere Veranstaltungen in diesem Jahr:

Unter dem Motto „Unser Verein stellt sich vor“ wird es am Samstag, 21. März, einen Sporttag in der Großsporthalle im Ostergrund geben. Ziel ist es, den Mehrspartenverein mit seinen 14 Abteilungen vorzustellen und Mitglieder und weitere Übungsleiter zu gewinnen. Für das Jubiläum gibt es bereits Pläne: Am Mittwoch, 12. Mai, soll es einen Festakt in der Festhalle der Eckhard-Vonholt-Schule geben, von Donnerstag, 13., bis Samstag, 15. Mai, stehen sportliche Wettkämpfe im Schwalmstadion auf dem Programm. Für Sonntag, 16. Mai, ist ein Ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem Frühschoppen auf dem Gelände der Totenkirche vorgesehen. Zusätzlich wird eine Jubiläumsfestschrift entstehen, die Anfang 2021 erscheinen soll.

Wer noch interessante Beiträge oder Anregungen aus den vergangenen 25 Jahren hat, kann sie unter festschrift150@esvjahntreysa.de einreichen.  sro

esvjahntreysa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.