Schmuck für jeden Anlass

+
Goldschmied Johannes Hainmüller in der Werkstatt: Seit 50 Jahren ist der Juwelier Flöter in der Treysaer Bahnhofstraße ansässig.

Treysa. April und Mai bringen nicht nur den Frühling, sondern auch die Konfirmationszeit. Zu diesem besonderen Anlass sind schöne und filigrane Schmuckstücke immer eine gute Geschenkidee.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem edlen Silberkreuz – mit oder ohne Brillant – eigens für den Träger oder die Trägerin angefertigt in der Goldschmiede von Juwelier Flöter in der Bahnhofstraße in Treysa?

Doch nicht immer muss es ein schmuckes Stück für Hals oder Dekolleté sein: Auch schicke Armbanduhren eignen sich als praktische und individuelle Konfirmationsgeschenke. Das reiche Sortiment umfasst Uhren für jeden Geschmack, neu bei Juwelier Flöter sind die Zeitmesser der Marke M&M. Zeitloses Design und aktuelle Trends vereinen sich hier in optimalen Tagesbegleitern. Modern und frisch präsentieren sich auch die Frühjahrskollektionen von Pandora und Fossil.

Egal ob jung und frech oder schlicht und elegant – hier findet jeder Kunde für jeden Anlass genau das richtige Schmuckstück. Mit den ersten Sonnenstrahlen stimmen sich auch Brautpaare auf ihren großen Tag ein. Noch mehr Auswahl an aktuellen Modellen versprechen die neuen Trauring-Kollektionen. Bei Juwelier Flöter erhalten Paare eine umfassende Beratung zu ihren ganz persönlichen Trauringen für die perfekte Hochzeit.

Download

PDF der Sonderseite Rotkäppchen-Card

Den umfangreichen Service mit eigener Goldschmiede- und Reparaturwerkstatt bietet das Fachgeschäft nun bereits seit 50 Jahren in der Bahnhofstraße in Treysa an. Dieses Jubiläum möchte das Team gemeinsam mit den Kunden feiern: Vom 16. bis 31. März erhalten Inhaber der Rotkäppchen-Card fünffache Käppies auf Schmuck von Leonardo. Zudem präsentiert sich der Juwelier mit ausgewählten Produkten beim ersten Kunsthandwerkermarkt am Samstag, 25. und Sonntag, 26. April, in Dalchows Gärten, Friedrich-Ebert-Straße 6, in Treysa. Die Besucher dürfen sich auf handgefertigte Unikate aus der hauseigenen Goldschmiede freuen. Dabei kann man dem Goldschmied live bei der Schmuckherstellung über die Schulter schauen.

Das Team von Juwelier Flöter freut sich, viele Gäste beim ersten Schwalmstädter Kunsthandwerkermarkt und weiterhin in ihrem Geschäft in der Bahnhofstraße begrüßen und beraten zu dürfen. (zsr)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.