Einkaufszentrum

Wieragrund: Die Schwalm-Galerie wird Donnerstag eröffnet

Die neue Schwälmer Mitte:Donnerstag ab 10 Uhr erwartet das Einkaufszentrum Wieragrund als Schwalm-Galerie seine Kunden. Foto: Grede

Treysa. Das Wieragrund-Einkaufszentrum öffnet als Schwalm-Galerie am Donnerstag um 10 Uhr seine Pforten für die Kunden.

„Die neue Schwälmer Mitte“ titelte die HNA vor zehn Jahren, diskutiert wurde das Projekt über Jahrzehnte: Am Donnerstag, 17. März, findet diese Geschichte ihren Abschluss, die Schwalm-Galerie öffnet ab 10 Uhr ihre Pforten für die Kunden.

20 Millionen Euro investierten laut Pressemitteilung Wilmar Rüttger, Eberhard Unger und Thomas Vockeroth in das neue Einkaufszentrum. Sie treten seit circa sechs Jahren als Projektierer für das Zentrum auf. Bereits in den 1970er-Jahren gab es Entwürfe für das Areal zwischen Bahnhofstraße, Bahnhof und Wierastraße. Noch frisch in Erinnerung sind die jüngsten Kontroversen um das Wieragrund-Zentrum: Gestritten worden war in den vergangenen Jahren über die Art und Weise der Projektentwicklung, Prozesse von Anliegern blockierten den Ablauf. Über drei Jahre hinweg hatte sich der Baustart immer wieder verzögert. Startschuss war letztendlich im Spätsommer 2014 gewesen.

Eine Bürgerinititive Bürgerbegehren Wieragrund hatte 2010 nicht die erforderliche Mehrheit gefunden. Bereits vor vier Jahren wurde die von der Stadt gebaute Wieragrundstraße freigegeben. Ende 2012 hatte bereits das Aldi eröffnet.

Auf 10 000 Quadratmetern Grundfläche verteilen sich nun folgende Geschäfte in dem neuen Einkaufszentrum: C&A Mode, Vockeroth Markenmode, mister*lady Junge Mode, Ernstings family, Rewe Lebensmittel, Drogerie Rossmann, HC Parfümerie, Ramona’s Geschenkboutique, Polos Nudeln Gastronomie und die Hirsch Apotheke. Zugänglich ist die neue Shopping-Mall von der Bahnhofstraße, über das Hexengäßchen, direkt vom Bahnhof, über eine Passage von der unteren Bahnhofstraße her sowie über den Haupteingang vis-à-vis des Aldi-Marktes.

Insgesamt gibt es mit denen am Aldi rund 450 Parkplätze. Vom Bahnhof und der Hauptfront her führen Zu- und Abfahrten zum großflächigen Parkdeck.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.