Umbau des Bahnhofs Treysa soll 2015 starten

Treysa. Die Deutsche Bahn hält am Zeitplan für den barrierefreien Umbau des Treysaer Bahnhofs fest. Los gehen soll es Ende dieses Jahres, teilte Schwalmstadts Bürgermeister Dr. Näser in der jüngsten Sitzung der Stadtverordneten mit. Der Bürgermeister habe diese Rückmeldung schriftlich von der Bahn erhalten.

„An den Plänen hat sich nichts geändert“, sagte Näser.

Karsten Schenk (CDU) hatte gefragt, ob es stimmt, dass der Umbau auf 2019 verschoben sei. Das sei ihm aus gut informierten Kreisen zugetragen worden. Die Stadt soll mehr Druck auf die Bahn ausüben, forderte Schenk.

Eigentlich sollte der Umbau bereits im November des vergangenen Jahres beginnen. 8,2 Mio. Euro sind für die Arbeiten veranschlagt. (cls)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.