1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schwalmstadt

Wild ausgewichen - Fahrzeug Totalschaden

Erstellt:

Kommentare

Wild ausgewichen - Fahrzeug Totalschaden
Wild ausgewichen - Fahrzeug Totalschaden © Mark Pudenz

Zwischen Gilserberg und Treysa kam es am frühen Samstagnachmittag zu einem Alleinunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Gilserberg - Ersten Erkenntnissen zur Folge, befuhrt ein 52-jähriger Mann aus Gilserberg die Landstraße von Gilserberg in Richtung Treysa. Kurz vor der zweiten Einmündung nach Sachsenhausen wich der Mann vermutlich einem Eichhörnchen aus. Dies hatte zur Folge, dass sein Fahrzeug in schleudern geriet und zunächst mit dem Heck und im Verlauf noch einmal mit der Front des Fahrzeuges in der Leitplanke einschlug.

Der Gilserberger wurde durch den Unfall verletzt. Auch aufgrund seiner Geschwindigkeit wurde er vorsorglich in den Schockraum des Schwalmstädter Krankenhauses eingeliefert.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, ein Notarzt, die Voraushelfer der Feuerwehr Gilserberg sowie die Polizei Schwalmstadt. An dem PKW entstand Totalschaden. (mpu)

Auch interessant

Kommentare