1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schwalmstadt
  4. Willingshausen

Sportvereine Zella und Loshausen fusionierten vor 75 Jahren

Erstellt:

Von: Sandra Rose

Kommentare

Die 1. Mannschaft nach dem Zusammenschluss 1947: von links Heinrich Schwalm, Heinrich Laudenbach, Hans Gimpel, Georg Laudenbach I., Georg Laudenbach II., Joh. Heinrich Friedrich I., Georg Friedrich, Heinrich Ide, Alfons Fischer, Walter Schmidt, Seppl Wenzel, der letzte Mann ist laut Archiv der Sportvereinigung unbenannt.
Die 1. Mannschaft nach dem Zusammenschluss 1947: von links Heinrich Schwalm, Heinrich Laudenbach, Hans Gimpel, Georg Laudenbach I., Georg Laudenbach II., Joh. Heinrich Friedrich I., Georg Friedrich, Heinrich Ide, Alfons Fischer, Walter Schmidt, Seppl Wenzel, der letzte Mann ist laut Archiv der Sportvereinigung unbenannt. © SV zella/Loshau´sen

Die Spielvereinigung Zella/Loshausen feiert Jubiläum. Und das hat es in sich. Im Jahr 1947 aus den Vereinen Blau-Weiß Zella und Grün-Weiß Loshausen gegründet, gehen die Vereinigten seit nunmehr 75 Jahren gemeinsame sportliche Wege. Damit ist die SG die älteste Spielvereinigung Hessens.

Zella/Loshause. Die spannende und mitunter turbulente Vereinsgeschichte hat in den vergangenen Jahren nochmals an Fahrt aufgenommen, als zu den, seit Jahren etablierten Sportsparten Fußball, Tennis, Tischtennis, Gymnastik und Kinderturnen die weiteren Sparten Radsport, Dartsport und Zumba dazugekommen sind, heißt es vom Verein.

In der Fußballabteilung haben sich gleich zwei neue Damenmannschaften gebildet und zusammen mit den Wanderfreunden aus Zella veranstaltet der Verein jetzt zum dritten Mal die immer beliebter werdende Schwalmwanderung.

Das Programm

Das umfangreiche Programm zum Jubiläum beginnt bereits am heutigen Freitag, 8. Juli, mit der Schwalmwanderung. Hier können ab 18 Uhr auf verschiedenen Strecken insgesamt 100 Kilometer erwandert werden. Start und Ziel jeder Etappe ist dabei immer das Vereinsheim in Zella, hier steht für die Wanderer Verpflegung bereit.

Wer es langsamer angehen möchte und nur eine oder zwei der vier Touren wandern möchte, kann dies auch am Samstag tun, das Vereinsheim ist durchgehend geöffnet. Abschluss der Wanderung soll samstags um 18 Uhr sein.

Am Samstag beginnt um 10 Uhr das Landmetzgerei Völker-E-Jugendturnier mit vielen Mannschaften. Sonntag, 10. Juli., findet ab 10 Uhr das G-Jugendturnier (Bambini), ebenfalls präsentiert von der Landmetzgerei Völker, statt und ab 13 Uhr veranstaltet die Dartsportsparte ein Jedermann E-Dartturnier im Vereinsheim. Anmeldungen hierzu sind noch möglich. Am Samstag und Sonntag wird für die Kinder auch eine Hüpfburg aufgebaut sein.

Der Montag, 11. Juli, startet um 17 Uhr auf dem Tennisplatz in Loshausen mit einem Jedermann-Doppelturnier für alle Tennisfans. Wer von Fußball nicht genug bekommen kann, kommt ab 18 Uhr auf dem Sportplatz in Zella auf seine Kosten. Ab 18 Uhr startet das Fleischerei Bechtel- Herrenturnier mit insgesamt sechs Mannschaften in zwei Gruppen. Bis Mittwoch werden jeweils ab 18 Uhr täglich zwei Spiele gezeigt.

Am Donnerstag, 14. Juli, findet das Spiel um Platz drei statt und um 20 Uhr laden die Mitglieder der Gymnastikgruppe zum Zumba für alle ein.

Freitag, 15. Juli, findet um 18.30 Uhr das Fleischerei Bechtel-Frauenspiel der Damen gegen den SV Seigertshausen statt. Am Samstag, 16. Juli, gibt es um 13 Uhr ein Fußballspiel gegen die Freunde vom Elsava Rück-Schippach. Ab 16 Uhr findet dann das Finalspiel des Herrenturniers statt und um 19 Uhr startet der Festkommers am Sportplatz mit Livemusik.

Den Abschlusstag des Jubiläums beginnen die Radsportler am Sonntag, 17. Juli, mit der „Tour de Schwalm“, bei der verschiedene Streckenverläufe angeboten werden. Dabei können jeweils geführte Strecken für Rennradfahrer (Start 150 Kilometer um 8.30 Uhr und 70 Kilometer um 10.30 Uhr), Mountainbiker und Gravel (40 Kilometer um 10.30 Uhr), sowie eine Kinder- und Familienausfahrt (20 km um 12 Uhr) absolviert werden.

Um 10.30 Uhr findet für alle Daheimgebliebenen ein Gottesdienst mit dem Posaunenchor Loshausen/Zella auf dem Vereinsgelände statt und im Anschluss ein Frühschoppen mit Livemusik von „Blech to go“ und gemeinsamen Auftritten der Sängerchöre aus Zella und Loshausen. Des Weiteren wird die 15. Etappe der Tour de France live übertragen und ab 14 Uhr findet noch ein Kinderturnen statt. Auch an diesem Tag wird eine Hüpfburg aufgebaut sein.  (sro)

Auch interessant

Kommentare