Segelflugsportler beenden Saison und bereiten sich auf die Winter-Wartungsarbeiten vor

Abflug in den Winter

Ungewohnte Perspektive: Blick aus einem Segelflugzeug zum Saisonschluss auf den Sollingturm, am Bildrand rechts oben sind Teile Sohlingens zu sehen. Foto: Jennifer Eckert/nh

Uslar. Die LSV (Luftsportvereinigung) Solling hat ihre diesjährige Flugsaison beendet und sich damit auf den kommenden Winter eingestellt.

Vom kalten Wind unbeeindruckt, stiegen einige Piloten noch einmal in die Lüfte und wurden mit guter Thermik belohnt. So schafften sie noch einige Flüge mit Flugzeiten von über einer Stunde. Am Abend standen, wie es zum Abfliegen der Brauch ist, die Geselligkeit und ein Essen auf dem Ziegenbusch auf dem Programm.

Die LSV Solling schließt die Saison 2012 mit 632 Starts und 270 Stunden ab. Vorsitzender Detlef Eckert wünscht sich für die nächste Saison wieder bessere Zahlen. Das eher mäßige Ergebnis ist laut LSV unter anderem auf ungünstige Wetterverhältnisse zurückzuführen.

Den internen Wettbewerb um den Wanderpokal gewann dieses Jahr Oliver Garlt, der die meisten Punkte durch lange Thermikflüge ergatterte.

Bei den Flugschülern gab es einige Erfolge zu verbuchen: So absolvierte Konrad Linkmann im Oktober seine B-Prüfung, nachdem er im September auf den Einsitzer ASK-23 umgestiegen war. Außerdem bestand er im Sommer seine theoretische Prüfung, auf die er sich selbstständig mit sehr viel Einsatz vorbereitet hatte.

Neuer Fluglehrer

Georg Reiter hat im Oktober erfolgreich seine C-Prüfung absolviert. Außerdem freut sich die LSV Solling über eine Verstärkung des ehrenamtlichen Fluglehrerteams: Timo Rojahn hat die Prüfung zum Fluglehrer bestanden und tritt somit in die Fußstapfen seines Vaters und Großvaters.

Für die Fluglehrerausbildung müssen neben der erforderlichen Flugerfahrung sowohl theoretische als auch praktische Prüfungen abgelegt werden. Die ersten Schulstarts nach Erwerb der Lizenz sind noch unter der Aufsicht eines erfahrenen Fluglehrers zu absolvieren.

Vierteljahresversammlung

Im Winterhalbjahr finden wieder die Wartungsarbeiten an den Flugzeugen statt. Dazu treffen sich die Segelflieger an den Wochenenden auf dem Flugplatz. Alle Mitglieder der LSV sind am heutigen Freitag ab 19.30 Uhr auf dem Ziegenbusch zur Vierteljahresversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderen die Winterarbeit und Aktionen in der Saison 2013. (nh) Weitere Informationen über die LSV Solling und ihre Veranstaltungen: www.lsv-solling.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.