Aufsehenerregender Unfall: Mit dem Auto übers Feld bis zum Gänsekopf

Ende einer Unfallfahrt: In einem Gartenzaun am Gänsekopf blieb der Wagen stehen. Fotos: Porath

Allershausen. Aufsehenerregender Unfall am Sonntagmittag in Uslar-Allershausen: Ein 24-jähriger Autofahrer aus einem Uslarer Ortsteil kam mit seinem Auto aus bislang ungeklärten Gründen von der Bundesstraße 241 in Höhe des Industriegebiets ab, fuhr über das ganze Feld ungebremst bis in den Gartenzaun der Allershäuser Gänsekopf-Siedlung.

Der junge Mann war mit seinem Wagen von Bollensen in Richtung Uslar unterwegs. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in die Göttinger Uni-Klinik. Über die Ursache für den Unfall, der sich kurz vor 14 Uhr ereignete, und auch über die schwere der Verletzungen des Autofahrers liegen noch keine Informationen vor.

Am Auto entstand Totalschaden, vermutet die Polizei. Zudem war die Bergung des Unfallwagens wegen des weichen Untergrunds nicht so einfach. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.