Oldtimer-Fans kamen mit 50 BMW-Modellen zu den Bavarian Classics nach Wahmbeck

Basteln aus Leidenschaft

Bavarian Classics 2015: In Wahmbeck trafen sich am Wochenende die Besitzer von BMW-Young- und Oldtimern. Eingeladen hatte der erst im März gegründete Verein „Classic Drive“ – hier von links mit den Mitgliedern Elena Klett, Wolfgang Brand, Anna Bert und Marvin Herrmann. Foto: Röber

wahmbeck. Nicht nur eingefleischte Oldtimer-Liebhaber bestaunten am Wochenende an der Weser in die Jahre gekommene Automobile der Bayerischen Motorenwerke. Auf Einladung des Vereins „Classic Drive“ waren Freunde des bayrischen „Altmetalls“ zu den „Bavarian Classics 2015“ an der Grillhütte in Wahmbeck gekommen, um ihre mehr als 25 Jahre alten Fahrzeugen zu zeigen.

Aus der ersten 3er Reihe von BMW E21, der 5er Reihe E12, der 6er Reihe E24 sowie der M-Reihe stammen die knapp 50 Fahrzeuge, die ihre Besitzer zu dem Treffen mitgenommen hatten.

Junger Verein

Dazu präsentierten die Mitglieder des Vereins „Classic Drive“ ihre Fahrzeuge aus älteren Baureihen verschiedener Hersteller, die fein hergerichtet und technisch aufgemöbelt waren. Den Verein „Classic Drive“ gibt es erst seit März 2015. Die 30 Mitglieder basteln gern an Young- und Oldtimern, sind dabei völlig offen in Bezug auf die Marken und sehen sich nicht als Oldtimer-Puristen, die Wert auf ausschließliche Originalität der Teile legen. Stattdessen tune und optimiere man gern Fahrzeuge, wie der Vorsitzender Wolfgang Brand erklärte.

Die Bandbreite der Lieblinge der Vereinsmitglieder ist breit: So waren am Wochenende neben einem kleinen VW-Polo auch verschiedene Golf- und Opelmodelle, ein 190er Mercedes und ein breiter Ford-Straßenkreuzer zu sehen. Die „Bavarian Classics 2015“ waren bereits das zweite Treffen des Vereins, das diesmal an einem optimal geeigneten Standort mit guter Organisation und Verpflegung durch den Verein stattfand.

Leider habe die unsichere Wetterlage wohl weitere Teilnehmer abgehalten, so die Veranstalter. Tatsächlich schien jedoch gelegentlich sogar die Sonne und so konnten die Liebhaber alter Automobile nach dem Kaffeetrinken am Abend noch grillen und sich an der Cocktailbar gütlich tun. (rö)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.