Beitritte zur Genossenschaft fürs Badeland

Uslar. Der Vorstand der neu gegründeten Bürgergenossenschaft für das Uslarer Badeland verzeichnet ein reges Interesse an Beitritten zur Genossenschaft, die künftig das Badeland betreiben soll.

Mit einer einmaligen Geschäftseinlage ohne jede weitere Verpflichtung in Höhe von 50 Euro kann jedermann Mitglied der Gesellschaft werden und damit die Wiedereröffnung und den künftigen Betrieb des Badelandes unterstützen.

Derzeit ist ein Beitritt durch Unterzeichnung der Mitgliederliste möglich. Diese Listen liegen im Bürgerbüro der Stadt Uslar und in den örtlichen Geschäftsstellen der Kreis-Sparkasse Northeim und der Volksbank Solling aus. Zudem halten alle Vorstandsmitglieder der Genossenschaft und des Fördervereins Listen zum Eintrag bereit.

Einzelne Beitrittserklärungen und der Satzungsentwurf stehen im Internet unter der Adresse uslar.dlrg.de/badeland zum Herunterladen bereit. (tu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.