Bläserbande beeindruckte beim Neujahrsempfang in Schönhagen

Freude über die Zuwendung des Ortsbürgermeisters: Katja Wirth, (von links) mit Gerd Krusche und Silke Utermöhle beim Neujahrsempfang des Fördervereins für Sport und Kultur, dem Trägerverein der Mehrzweckhalle Schönhagen. Foto: Dumnitz

Schönhagen. Die Bläserbande – das ist die Nachwuchsgruppe –, das Jugendorchester und die Solling-Blaskapelle Schönhagen – faszinierten beim Neujahrsempfang in der Mehrzweckhalle Schönhagen. Rund 100 Einwohner waren am Sonntag der Einladung des Fördervereins für Sport und Kultur, dem Trägerverein der Mehrzweckhalle, gefolgt.

Das Blasorchester unter der Leitung von Tammo Wüsthoff hat in gewohnter Manier rockig-poppige Musikstücke zur Unterhaltung beigesteuert. Zwei Stücke wurden unter Einbeziehung der Ende 2014 gegründeten Bläserbande aufgeführt. Bei dem Werk „La Bamba“ und dem extra für den Neujahrsempfang einstudierten Cup-Song aus dem Film „Pitch Perfect“ übernahm die Bläserbande mit Plastikbechern den Percussion-Part und bekam dafür viel Beifall der Gäste.

Diese hatten ebenso wie Mitglieder des Trägervereins durch mitgebrachte Speisen für ein üppiges Buffet gesorgt. „Es war eine tolle Mischung und ist fast alles alle geworden“, freute sich Silke Utermöhle. „Wir sind von der Resonanz vollkommen begeistert und auch erleichtert, dass die Veranstaltung so gut angenommen wurde.“

Nach dem offiziellen Teil gab es reichlich Gelegenheit für Gespräche. Hallenwart Klaus Wismach vom Trägerverein bedankte sich für die Unterstützung, die der Verein seit 2011 erfahre. Namentlich nannte er Rosi Utermöhle und Anja Ahlborn, die einen Frauen-Wohlfühltag in der Mehrzweckhalle organisiert hatten, die Meinte-Crew, die mit einer Spende aus dem Erlös der Advents-Abende geholfen hat, damit eine gewünschte Bilderwand realisiert werden kann. Außerdem müsse die Spielfeldmarkierung in der Halle erneuert werden, sagte Katja Wirth vom Trägerverein.

Lob für die Gastgeber

Ortsbürgermeister Gerd Krusche lobte das Engagement des Fördervereins und überreichte eine Spende für die Vorhaben, von denen alle Einwohner des Ahle-Dorfes profitieren. Ortsbrandmeister Nils Utermöhle kündigte das Feuerwehrfest vom 27. bis 29. Mai an und überreichte dem Förderverein einen Rauchmelder.

Wieder Theaterspiel

Akteure der Theatergruppe aus Schönhagen kündigten an, dass am 4. und 6. März Theater gespielt werden soll. Auch andere Vereine teilten den Gästen ihre Termine für dieses Jahr mit. So will etwa die Solling-Blaskapelle im Oktober ihr 25-jähriges Bestehen feiern. (jde)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.