Gebäude gerettet

Anwohner rollen brennenden Traktor aus Scheune

Wiensen. Feuer auf dem Hof Blomeyersfeld bei Wiensen: Dort war in der Nacht zu Mittwoch ein Traktor aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Das Feuer drohte kurz nach Mitternacht auf die Scheune überzugreifen, in dem das Fahrzeug stand.

Die Feuerwehr rückte vorsichtshalber mit zwei Löschzügen an (Uslar plus Schönhagen mit Kammerborn, Sohlingen und Wiensen). Daher gab es Sirenenalarm in Wiensen und im Ahletal. Inzwischen hatten Anwohner reagiert und den brennenden Trecker ins Freie gerollt. Die Feuerwehr löschte die Zugmaschine auf dem Hof ab und kontrollierte die Scheune, in der unter anderem Stroh eingelagert war. Glück gehabt, hieß es hinterher.

Die meisten Feuerwehrkräfte und Fahrzeuge wurden gleich wieder nach Hause geschickt. Der Schaden beträgt laut Polizei 5000 Euro. (fsd)

Bilder vom Löscheinsatz:

Feuerwehr löscht brennenden Traktor

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.