Diebe erbeuten zwei Revolver und ein Gewehr

Volpriehausen. Obwohl die Alarmanlage losging, haben sich Einbrecher nicht davon abbringen lassen, das Schützenhaus in Volpriehausen auszuräumen. Sie entwendeten in der Nacht zu Montag unter anderem zwei Revolver und ein Kleinkaliber-Gewehr sowie zwei Motorsägen und eine Motorsense.

Außerdem nahmen die Einbrecher ein Sparschwein mit Inhalt und eine Messinghülse einer Panzergranate mit, die als Sparbüchse hergerichtet worden war. Der Schaden beträgt 2500 Euro.

Die Polizei hofft nun, dass im Zusammenhang mit der Alarmanlage, die optisch und akustisch auslöste, vor allem Anwohner aus der Umgebung des Schützenhauses Hinweise geben können – Telefon 05571-926000. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.