Zwei Fälle in einer Nacht: Einbrecher gingen leer aus

Uslar. Gleich zwei Einbruchsdiebstähle in einer Nacht verzeichnete die Polizei in Uslar. Dabei verschafften sich die Einbrecher in der Nacht zu Dienstag mit Gewalt Zutritt zu den Stadtwerken an der Alleestraße und in ein Ärztehaus am Wolfhagen.

Sie hatten es laut Polizei auf Bargeld abgesehen. Dabei gingen sie leer aus, richteten aber jede Menge Schaden an.

Bei den Stadtwerke brachen sie mit einem Hebelwerkzeug ein an der Alleestraße liegendes Fenster auf und durchsuchten die Büroräume nach Geld. Dazu hebelten sie Schreibtischschubladen gewaltsam auf. Danach verschwanden sie ohne Diebesgut durch das Einstiegsfenster. Der Schaden bei den Stadtwerken beträgt 1500 Euro.

Beim Ärztehaus am Wolfhagen hebelten die Eindringlinge die Eingangstür auf und versuchten es mit Gewalt auch an der Eingangstür zu einer Arztpraxis. Das gelang nicht. Der Schaden beträgt 1000 Euro.

Die Polizei Uslar ruft Zeugen auf, sich bei ihr unter Telefon 05571-926000 zu melden. (fsd)

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.