Einkauf am Herbst-Abend

Sven Herwig

Zu einem abendlichen  Einkauferlebnis soll der lange Donnerstag werden, zu dem der Wirtschaftsverein Region Uslar einlädt

Am morgigen Donnerstag, 18. Oktober, haben zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt ihre Läden, Geschäfte und gastronomischen Betriebe bis 21.30 Uhr für Kunden und Gäste geöffnet.

Unter dem Motto „Herbstzauber“ ist es die vierte Auflage des verkaufsoffenen langen Donnerstags. Neben dem üblichen Sortiment werden in vielen teilnehmenden Geschäften Sonderaktionen angeboten. Dazu gehören etwa ein Aida-Abend im Reisebüro Urlaubsreif, eine Bettensystem-Präsentation im Textilhaus Schefft, das Würfeln um Prozente im Fachgeschäft Severin und ein Beratungsabend zum Thema Energieeffizienz bei Elektro-Geräten im Hause Etage Zwei bei Herwig. Buchvorstellungen und ein Bilderbuchkino in der Stadtbücherei gehören ebenso zu den besonderen Aktionen, wie Cocktails und Musik im Kleinen Café.

Künstler des Vereins Art Uslar stellen zudem ihre Werke aus: Uschi Theiß bei Urlaubsreif, Tilmann Bruckner bei Schefft, Karin Vickermann bei Brille & Mode, Gudrun Nolte bei Henze, Sven Herwig im eigenen Haus, Udo Hackbarth bei Arko und Susanne Schulz bei Severin.

Sven Herwig vom Wirtschaftsverein RegionUslar weist auf die Einkaufsmöglichkeiten in entspannter Atmosphäre bis um 21.30 Uhr hin. „Für die Beratung gibt es in den Geschäften genügend Zeit“, sagt Herwig, der einen Spaziergang durch die Innenstadt empfiehlt und dabei zur Einkehr in die teilnehmenden Geschäfte einlädt. (jdu)

pdf der Sonderseiten Herbstzauber Uslar

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.