In Volpriehausen entsteht Seniorenheim-Neubau für 2,5 Millionen Euro

Emmermann expandiert

Baustelle Emmermann: Auf dem Gelände des Volpriehäuser Seniorenheims entsteht derzeit ein Neubau mit 23 Einzelzimmern für insgesamt 2,5 Millionen Euro. Foto: Schneider

Volpriehausen. Das Seniorenheim Emmermann expandiert und reagiert auf Nachfragen: Das Familienunternehmen in Volpriehausen lässt einen Neubau an der Schachtstraße entstehen mit 23 Einzelzimmern und einer 300 Quadratmeter großen Stätte der Begegnung. Diese Tagesstätte soll später zum Teil auch für öffentliche Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Das Seniorenheim investiert nach Angaben von Seniorchef Erwin Emmermann 2,5 Millionen Euro in den zweigeschossigen Neubau. Zu dem Unternehmen gehören vor Ort mittlerweile 16 Gebäude und große Park- und Gartenanlagen inklusive Mietshäuser für Mitarbeiter.

Durch den Neubau kommen auch 15 neue Arbeitsplätze hinzu, berichtet Juniorchef Martin Emmermann. Derzeit sind in dem Unternehmen 140 Mitarbeiter beschäftigt. Die Zahl der Plätze für Senioren steigt von 187 auf 210.

Die Stätte der Begegnung in dem Neubau wird zum einen für alle Bewohner angeboten, zum anderen soll sie aber zum Teil der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden, allerdings vor allem für älteren Menschen.

Genutzt werden soll die Tagesstätte als Heimkino, für Vorträge, Vorführungen und Modenschauen. In dem 2000 Quadratmeter großen Neubau wird zudem ein Frisör untergebracht sowie der Verwaltungsbereich der Firma Emmermann. Zum Nachbarkomplex Haus 3 wird ein Übergang geschaffen.

Auflagen der Feuerwehr

Bei der Zuwegung sind nach Angaben von Erwin und Martin Emmermann alle Auflagen der Feuerwehr berücksichtigt worden, insgesamt werden um das Haus 1000 Quadratmeter gepflastert.

Seniorchef Emmermann hat bereits seinen grünen Daumen hochgehalten und Teile der Außenbereiche gärtnerisch gestaltet. Allein im großen Park in dem Bereich, wo früher der Buder-Schornstein stand, sind 150 000 Pflanzen und Büsche in die Erde gekommen. Emmermanns beschäftigen allein für die Außenanlage fünf Gärtner.

Die Planungen für den Neubau sehen vor, dass der Rohbau mit Dach darüber im August fertiggestellt und die komplette Baumaßnahme im Februar oder März beendet wird. Die neuen Zimmer sind nach Angaben des Unternehmens durch Voranmeldungen bereits belegt.

Sein beliebtes Sommerfest, verbunden mit einem Tag der offenen Tür, veranstaltet das Seniorenheim am Samstag, 14. Juli. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.