Mitgliederversammlung beim MTV Eschershausen für Anhebung der Vereinsbeiträge

Ein Euro mehr für den Sport

Ehrungen beim MTV Eschershausen: Vorsitzender Andreas Johanning (von links) mit Brigitte Nickel, Bernd Hartmann, Sabine Hartmann, Bernd Bohne, Sascha Johanning, Elvira Koschary, Armin Germesin, Kerstin Horstmann, Axel Horstmann und Tina Hartmann. Foto: Dumniz

Eschershausen. Die Mitgliedschaft im Männerturnverein (MTV) Eschershausen kostet künftig einen Euro mehr. Das wurde am Samstag während der Jahreshauptversammlung des Vereins im Gasthaus Johanning einstimmig beschlossen. 40 der 355 Mitglieder (Vorjahr 379) nahmen an der Jahrestagung teil.

Grund für die Anhebung waren laut dem Vorsitzenden Anreas Johanning in erster Linie steigende Kosten unter anderem für die Unterhaltung der vereinseigenen Halle am Kampweg und durch Abgaben an Verbände. Künftig zahlen Erwachsene 6,50 Euro Monatsbeitrag, Kinder und Jugendliche vier Euro. Der MTV bietet zudem Kurz- und Familienmitgliedschaften an.

Neue Fitnessgruppe

Abgedeckt wird beim MTV laut Berichten der Spartenleiter der Sport vom Kindesalter bis hin zu den Senioren. Annegret Olschewski berichtete von der regen Damengymnastikgruppe und von einer neu eingerichteten Männer-Fitnessgruppe, die mittwochabends guten Zulauf hat.

Im Reha-Sportbereich sei die Teilnehmerzahl vor allem wegen fehlender Zuschüsse rückläufig, sagte Übungsleiterin Gaby Jörn. Und auch die Fußballtennis-Abteilung schrumpfe zunehmend, berichtete Siegfried Koschary.

Für die Wandergruppe plant Manfred Heinemann wieder eine Tour im Harz und der Teilnahme an mehreren Wandertagen bei Vereinen in der Region.

Mit Urkunden und Vereinsnadeln wurden treue Mitglieder durch den Vorstand ausgezeichnet. Zu Ehrenmitgliedern wurden nach der MTV-Ehrenordnung Elvira Koschary, Berndt Bohne sowie in Abwesenheit Karin Neumann, Ursel Reich und Karl-Heinz Weber ernannt. Alle Ehrenmitglieder erhielten eine Vereinsuhr.

Ehrungen für Treue

Für 50-jährige Mitgliedschaft im Sportverein wurden geehrt: Bernd Hartmann und in Abwesenheit Peter Johanning.

Seit 40 Jahren halten dem MTV die Treue: Brigitte Nickel, Kerstin Horstmann und Armin Germesin. Seit 25 Jahren Mitglieder sind: Sascha Johanning, Tina Hartmann, Sabine Hartmann und Nadine Fischer.

Bei den Wahlen wurden Sinja Pfeiffer als Oberturnwartin und Peter Alder als ihr Stellvertreter einstimmig wiedergewählt. Ebenso die Schrift- und Pressewartin Rita Kopp, ihre Stellvertreterin Ute Wasmund und Jugendwartin Anne Reimche. Die stellvertretenden Jugendwarte Franziska Wolkenhauer und Jana Knoke gaben ihren Posten ab. Als Nachfolger wurde Björn Johanning gewählt.

Mit einem Geschenk verabschiedete der Vorsitzende Carina Meisel, die sich bisher um das Kinderturnen kümmerte, jetzt aber in Göttingen wohnt und studiert. Nachfolgerin ist laut Andreas Johanning Lina Reimann. (jde)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.