Trägerverein Dorfgemeinschaftshaus: Baumaßnahme bleibt aber im Kostenrahmen

Fassade dauert doch länger

Startschuss: Mit einem Arbeitseinsatz legten die Helfer vom Trägerverein Anfang Mai selbst Hand an die Fassade. Jetzt macht eine Fachfirma weiter. Foto: Schneider

Schlarpe. Die Bauarbeiten gehen gut voran, die Kosten bleiben wohl in dem geplanten Rahmen. Diese positive Nachricht kommt aus Schlarpe vom Trägerverein für das Dorfgemeinschaftshaus, bei dem die Fassade vom Saal erneuert wird.

Wahrscheinlich werden die Arbeiten aber erst im Juni abgeschlossen sein, berichtet Stephan Hennecke vom Vorstand. Die Verantwortlichen hatten erst noch gehofft, dass die Arbeiten noch vor der so genannten Stuhlparty Ende Mai abgeschlossen sein könnten. Bei der Party am 30. Mai soll die neue Bestuhlung, die der Trägerverein für 12 000 Euro angeschafft hat, eingeweiht werden. Es sind 150 Stühle. Der Vorstand hofft nun, dass zumindeste das Gerüst an der Vorderseite zur Stuhlparty abgebaut ist, damit jeder Besucher die neue Ansicht des sanierten Fachwerks sehen kann.

Kosten: 35 000 Euro

Die Kosten für die Fassadenrenovierung sind zuletzt mit 35 000 Euro kalkuliert und und werden hauptsächlich von der Denkmalstiftung des Landkreis bezuschusst.

Eine ebenfalls überaus positive Bilanz zieht der Trägerverein für das Dorfgemeinschaftshaus für das Projekt sky Sportsbar. „Bislang war die Bar ein voller Erfolg, natürlich muss man berücksichtigen, dass Schlarpe ein kleiner Ort ist und die Besucherzahlen daher nicht besonders hoch sind“, berichtet Stephan Hennecke und fügt hinzu, dass auswärtige Besucher waren eher selten waren. Doch damit habe der Trägerverein gerechnet. Fest stehe, dass sich die Bar zum Fußballgucken bisher rechne. Die letzten beiden Bundesliga-Spieltage dieser Saison stehen an, danach öffnet die Sportsbar erst wieder im August nach der Sommerpause. Für die nächsten beiden Spieltage erwartet der Vorstand aber ein volles Haus, da alle neun Spiele um 15.30 Uhr beginnen.

Wie gewohnt wird die Konferenz und ein Spiel (Bremen-Gladbach) gezeigt. Für den 23.Mai plant der Trägerverein eine große Bundesliga-Abschluss-Party. Jeder Besucher, der in einem Vereinstrikot erscheint, bekommt ein Getränk frei.

Außerdem wird neben Getränken auch Gegrilltes angeboten. Das DFB-Pokalendspiel am 30 Mai soll auf Großleinwand übertragen werden. (fsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.