1. Startseite
  2. Lokales
  3. Uslar / Solling

Feuerwehreinsatz in Bollensen wegen Schwelbrand im Dachgeschoss

Erstellt:

Von: Jürgen Dumnitz

Kommentare

Einsatz der Drehleiter: Für die Suche nach Brandherden per Wärmebildkamera wurde die Uslarer Drehleiter eingesetzt.
Einsatz der Drehleiter: Für die Suche nach Brandherden per Wärmebildkamera wurde die Uslarer Drehleiter eingesetzt. © Jürgen Dumnitz

Vermutlich wegen eines technischen Defekts in einem Stromverteilerkasten kam es am Montag zu einem Schwelbrand in einem Wohnhaus an der Straße Streithöfe in Bollensen.

Bollensen - Ein Passant sah die starken Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss des Hauses, dessen Bewohnerin nicht daheim war, und alarmierte gegen 10.10 Uhr Feuerwehr und Polizei. Wenige Minuten später hatten die per Sirene alarmierten Feuerwehren aus Bollensen, Uslar, Dinkelhausen, Eschershausen und Vahle den Brandherd im Obergeschoss ausgemacht und das Feuer bald danach unter Kontrolle.

Von der Drehleiter aus (Bild) wurde das Haus per Wärmebildkamera auf mögliche weitere Brandherde hin untersucht. Die Polizei beschlagnahmte das Gebäude nach dem rund einstündigen Feuerwehreinsatz für weitere Ermittlungen. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei mehreren 10 000 Euro. jde Foto: JÜRGEN DUMNITZ

Auch interessant

Kommentare