Seniorenheim macht mit 42 Bewohnern fünf Tage Urlaub im Centerpark im Sauerland

Forellenhof auf großer Fahrt

Urlaub im Hochsauerland: Das Bild zeigt einen Teil der Reisegruppe aus dem Delliehäuser Seniorenheim Forellenhof, die fünf Tage in Medebach im Center-Park Ferien machte. Foto: Privat/nh

Delliehausen. Fünf Tage Urlaub im Hochsauerland. Das erlebten 42 Bewohner des Seniorenheims Forellenhof in Delliehausen im Centerpark in Medebach. Dabei kamen die Senioren aus dem Forellenhof direkt am See des Feriensparks in Medebach in sieben Häusern unter. Von dort war es zudem nicht weit zum Marketdome, dem Herzstück eines jeden Centerparks.

„Die Zeit war für alle sicherlich anstrengend, sowohl für die Bewohner als auch für die Mitarbeiter, doch genau für diesen Anblick, würden wir das Abenteuer Urlaub jederzeit wieder angehen“, berichtet Seniorenheim-Leiterin Anke Böckelmann vom Blick in die glücklichen Gesichter der Urlauber bei der Rückfahrt.

Zu Anfang des Urlaubs hatte zwei Mitarbeiter und eine Bewohnerin Elektroautos entdeckt, die zu mieten waren. Damit erkundeten die Delliehäuser Urlauber schon am Nachmittag die ganze Parkanlage. Hinterher war von Mords-Gaudi die Rede.

Außerdem stand eine abenteuerliche Reise auf den Ettelsberg auf dem Programm. Mit Rollstuhl, Rollator und Proviant ging es per Linienbus, Zug, zu Fuß und per Bergbahn auf den bekannten Berg im Willinger Skigebiet. „Der tolle Ausblick auf dem Weg nach oben und die Sicht in die Ferne am Ziel haben alle entschädigt für die Angstperlen auf der Stirn“, schildert Seniorenheimchefin Böckelmann vom Abenteuer Ettelsberg.

Der Urlaub bot jedenfalls jede Menge Unterhaltung, unter anderem Enten füttern am See, Schwimmen gehen, ausgiebige Spaziergänge, Kaffeetrinken unter Palmen. Zum Abschluss der Reise gab es eine große Tafelrunde auf der Wiese vor den Häusern und eine Wagenladung voller Pizzen. (fsd)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.